Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis dazu

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10844
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1526 Mal
Danksagung erhalten: 837 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Miss Marple » Mi 24. Apr 2013, 20:58

Das ist einfach total schön geworden! :yeah: Ich würd da dann nur noch daneben sitzen und dem Rinnen und Plätschern lauschen. :wolke7:


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von freigänger » Do 25. Apr 2013, 05:54

missi, bist auch eine geniesserin :pfeif:
wir verteilen uns um den bachlauf, sehn entes zoo zu und machen tp-stammtisch :D


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » Do 25. Apr 2013, 06:37

danke! :lieb: freut mich, dass es Euch gefällt. Mein Mann hat mich gestern auch schon gelobt! :shock:
freigänger hat geschrieben:wir verteilen uns um den bachlauf
Tierplanetlinge statt Gartenzwerge? :grübel: :lol:

Heute noch ein bisschen, dann ist erst mal wieder Arbeitspause, muss ja arbeiten gehen.. :lol: und mein Haus sieht aus.. :X


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Da4nG3L
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3803
Registriert: Di 27. Sep 2011, 09:30
Land: Deutschland
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 732 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Da4nG3L » Do 25. Apr 2013, 06:48

Mensch bist du fleißig, so flott geht´s voran.
Das ist wirklich wunderschön geworden.
Ich setz mich auch dazu :love:



Mein komisches Grasbüschel muss ich mir dann heut auch mal anschauen, des kommt nämlich auch nicht mehr so ...


Liebe Grüße,
Sabrina

Benutzeravatar
Felli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1882
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 08:30
Land: Deutschland
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Felli » Do 25. Apr 2013, 14:57

boaaaahhh die steine machen echt was her :hot:
ich würd mal sagen die Arbeit hat sich echt gelohnt
im FB würde ich jetzt 10x den "gefällt mir"-Button drücken :top:


Liebe Grüße
Bild
Wer Tiere quält, ist unbeseelt.
Und Gottes guter Geist ihm fehlt;
mag noch so vornehm drein er schauen,
man sollte niemals ihm vertrauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
alexandra36
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 789
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 21:06
Land: Oesterreich
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von alexandra36 » Do 25. Apr 2013, 16:48

Ich hab den Thread bis jetzt still mitverfolgt und mit Spannung auf das Endergebnis gewartet und ich muss sagen, das sieht so geil aus! :top:


Bild

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » Do 25. Apr 2013, 18:22

:freu: danke!

Heute hab ich das Auto nochmal VOLL geladen und die Steine dann auch eingebaut. Komisch, sieht gar nicht so viel aus.. :strange:

Bild

Bild

Nun ist erst Mal Pause, vielleicht fahr ich moren Pflänzchen kaufen. Die Schwertlilie hab ich umgepflanzt und hoffe, sie kommt wieder. :bet:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von freigänger » Fr 26. Apr 2013, 10:53

vor der wanne, fehlen da noch rinnsteine?
bin gespannt, welchen weg das wasser bei sehr viel regen nimmt und wie sich die grube verändert.
es sieht sehr schön aus, tolle werk!


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Bigfoot63
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2431
Registriert: Do 30. Dez 2010, 10:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 498 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Bigfoot63 » Fr 26. Apr 2013, 12:48

Das ist aber richtig toll geworden.
Ein schöner Platz zum entspannen,
ich glaube da würde ich dauernd sitzen.

Ganz tolle Leistung


Bild

Benutzeravatar
Da4nG3L
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3803
Registriert: Di 27. Sep 2011, 09:30
Land: Deutschland
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 732 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Da4nG3L » Fr 26. Apr 2013, 12:56

Wahnsinn wie sich die Steine die dein Auto aufüllen im Teichloch verlieren.
Oder fährst wie ich nen Smart 8-)

Wird der Rest auch noch mit Steinen aufgefüllt oder irgendwie anders bestückt?

Das sieht so wunderschön einladend aus.
So nen Teich mit Bachlauf werd ich irgendwann auch mal bauen müssen :hot:


freigänger hat geschrieben:vor der wanne, fehlen da noch rinnsteine?
Ja freigängerlein, hast du richtig gesehen :lieb:
Entensusi hat geschrieben: An dem flachen Stück unten hab ich echt rumgetüftelt, wollte ja zuerst mit Folie überbrücken, aber das sah derart bescheiden aus, dass ich zum Baumarkt bin und diese "Rasenkante" gekauft habe. Das fügt sich jetzt besser ein.


Liebe Grüße,
Sabrina

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von freigänger » Fr 26. Apr 2013, 15:54

ob der regen weiß, daß er über die rasenkanten in die wanne soll?
wenn nicht so viel zu tun wär, ich würd das dach vom hasenhaus auch in einen teich laufen lassen.
ente, ist dir langweilig? ;)


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » Sa 27. Apr 2013, 06:02

Also, der Rest soll mit Steinen und Pflanzen bestückt werden. Ein Teil ist noch ziemlich steil, da muss ich noch fleißig arbeiten!
In mein Auto (Ford Focus) hab ich nun maximal 160 kg Steine geladen, da geht er schon in die Knie! Der ist halt nur meine Kilos gewohnt, der verwöhnte Kerl. :pfeif:

Das untere Stück macht mir schon ein wenig Kummer, weil halt bei jedem Fließen Erde mit geschwemmt wird. Aber so nach und nach wird sich schon eine Form heruasstellen, die stabil bleibt, ansonsten stopf ich halt hier ein Steinchen, da ein Steinchen.. :D
Heute soll es ja wieder regnen (das für letzte Nacht angesagte Gewitter kam irgendwie nicht :strange:), dann seh ich ja, was passsiert!
Den Tonnenüberlauf haben wir nun auch eingebaut, mit Schlauch zur ersten Wanne. Keine Ahnung, ob das so funktioniert, wenn es richtig feste regnet.
:freu: :freu: ich hab so eine Freude an dem "Projekt"!
ente, ist dir langweilig?
klar doch! :P


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von freigänger » Sa 27. Apr 2013, 06:51

:saphira: damit du schon mal weißt wer und wie man gras schneidet
ta,säen,wiesenknopf 002.JPG
Entensusi hat geschrieben: Zitat:
ente, ist dir langweilig?


klar doch! :P
dann mach ich mich schon mal auf teichplatzsuche :lol:

das erde in die wanne rinnt waren eben so meine gedanken. doch nach einigen litern regen weißt du mehr :pfeif:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » So 28. Apr 2013, 06:18

:strange: es hat immer noch nicht geregnet! Das Wasser im Teich ist also auch noch schön klar und bisher hab ich nur eine Spinne retten müssen - die dann prompt am Ufer von Bilbo gefressen wurde :arg:. Die Katzen trinken draus, die Enten haben sich biher noch nicht rein gewagt. Also alles recht friedlich.. :smile:
Einen Wasserwechsel haben wir übrigens schon geprobt, es ist machbar. Man darf nur keine "Berührungsängste mit Dreck" haben, wie es die Kindergärtnerin meiner Kinder so schön formuliert hat! :smile:

Mit meiner "Rinne" unten bin ich jetzt schwer am überlegen, ob ich die Steine nicht auf ein Kiesbett lege. Sollte nun auch nicht mehr zu viel Arbeit sein, die Steine wieder raus zu nehmen, etwas tiefer zu graben und mit Kies zu füllen. Irgendwie... :grübel:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10844
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1526 Mal
Danksagung erhalten: 837 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Miss Marple » So 28. Apr 2013, 12:05

Planst du auch eine Bepflanzung im Teich? Wäre ja traurig, wenn da Tiere und Insekten ertrinken. :grübel:


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » So 28. Apr 2013, 14:21

Bepflanzung im Teich geht nicht, denn sobald die Enten ihn entdeckt haben, wächst da nichts mehr. Aber ich werde wieder was reinlegen, eventuell die Seicht-Zone der Wanne mit Steinen füllen. Es muss halt dann auch gut abzubauen sein, wenn ich das Wasser wechseln will. Igel & Co müssten so raus kommen, wenn sie es nicht an der falschen Seite versuchen.


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » Di 30. Apr 2013, 12:47

:D

Bild

Bild


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Rennmaus
Hamster Supporter
Hamster Supporter
Beiträge: 1265
Registriert: Di 5. Mai 2009, 15:48
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 30 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Rennmaus » Di 30. Apr 2013, 13:53

Jaaaa, glückliche Entenfotos :)



Benutzeravatar
Sassy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 768
Registriert: Sa 21. Jan 2012, 00:33
Land: Deutschland
Wohnort: Landkreis Stade
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Sassy » Di 30. Apr 2013, 14:13

Na das ist doch der schönste Lohn für so viele Gedanken und mit Arbeit und Muskelkraft. :yeah: :yeah:


Liebe Grüße
Bild

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » Di 30. Apr 2013, 15:19

:freu: und wie durch Zauberhand setzt sich der Bach in der neuen Signatur fort! :freu: :freu:
Zieselchen bekommt einen Heiligenschein von mir! :freu: danke!!!! :lieb: :lieb:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » Di 30. Apr 2013, 19:22

Nachdem heute tatsächlich ein Salat im Hochbeet angefressen war :sauer: hab ich Patty einen Job gegeben...



Bild

Die letzte Ladung Steine ist verbaut, Blümchen sind auch gepflanzt, nun warte ich auf den Starkregen!

Bild

Bild


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Rennmaus
Hamster Supporter
Hamster Supporter
Beiträge: 1265
Registriert: Di 5. Mai 2009, 15:48
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 30 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Rennmaus » Di 30. Apr 2013, 20:32

Mit gratis umgraben *g*
Die sehen so putzig aus, find die Hühnchen toll :)



Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » Fr 3. Mai 2013, 19:21

:schwitz: so, der erste Starkregen ist überstanden!
Der Überlauf an der Regentonne (danke, Venga für die Idee!) funktioniert, nur der Schlauch war irgendwie blockiert, also lief doch alles beim Deckel raus, bis ich es gemerkt habe. Nun pritschelt es munter aus dem Überlauf, gibt halt ein wenig mehr Gespritze. Mal sehen, finde ich schon noch eine Lösung.
Unterwegs nach unten versickert schon einiges, aber es landet immerhin genug im Teich, dass er bis zur ersten Steinreihe Wasser hat (und nein, ich geh da jetzt nicht nochmal raus und mach ein Foto!). Nun war er allerdings vorher schon fast voll, aber trotzdem, das Ganze scheint soweit zu passen. :freu:
Starkregen ok. :top:
Dauerregen ist noch die nächste Frage... :? aber schlimmer als vorher KANN es ja gar nicht werden! :smile:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Venga
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4398
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Bad Segeberg
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Venga » Fr 3. Mai 2013, 19:35

Entensusi hat geschrieben:(und nein, ich geh da jetzt nicht nochmal raus und mach ein Foto!)
Erst den Mund wässrig machen und dann im Regen stehen lassen :ey:

:lol:

Morgen aber, ja? :lieb:

Schön, dass es den ersten Test überstanden hat. :top:


LG
Venga

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » Sa 4. Mai 2013, 17:39

:smile: hab kein Foto gemacht, weil es heute früh wieder aussah wie vor dem Regen! :D
Nun fang ich auch noch an, das "Beet" vor der Veranda in einen Steingarten zu verwandeln.. Steine, Steine, Steine... :crazy:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » Di 7. Mai 2013, 10:37

:roll: heute wollte ich nur kurz draußen meien Putzlappen aufhängen, da plätscherte Cindy so zufrieden im Teich - ist offensichtlich IHR Teich - und der Erpel stand wie ein Denkmal am Rand und hat sie bewacht. Das war so schön, dass ich einfach 10 Minuten Päuschen gemacht habe und zugeschaut.
Da stimm ich Sassy echt zu: wie seltsam wäre unser Leben ohne Tiere!


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » Fr 10. Mai 2013, 11:50

:schäm: muss etwas gestehen: es hat NICHT funktioniert! Aber das hab ich erst gemerkt, als ich das Teichwasser abgeschöpft habe und gleichzeitig von Oben zulaufen lassen wollte. Es lief ALLES unter den Teich! Und plötzlich sprang mir die fast leere Teichwanne entgegen. :sauer: Beim Starkregen sah es wohl nur so aus, als hätte es funktioniert, weil nicht das Wasser vom Teich übergelaufen ist, sondern das von außen IN den Teich reingelaufen.. oder so? :grübel:
Ich war jedenfalls außer mir. Fassungslos. :shock:
Erst mal ganz schnell wieder Wasser aufgefüllt, und dann meditiert.. ommmmmmmmmmmmm..ommmmmmmmmmmmm...ommmmmmmm
Gestern, gerade vor der Regenperiode, hatte ich die zündende Idee: aus dem Keller den alten Feinputz geholt, angerührt, und schön brav meinen Bachlauf (das untere Stück) "ausgekleidet". Nun funktioniert es.. hoffentlich.. vielleicht...
Bin halt doch eine alte Informatikerin, da ist die erste Version auch nie die letzte! :lol:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Venga
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4398
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Bad Segeberg
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Venga » Fr 10. Mai 2013, 12:21

Ohje :?
Da sieht man mal wieder wie viel Kraft Wasser hat und dass es sich den leichtesten Weg sucht.
Ich drücke die Daumen, dass du dem Wasser jetzt den "richtigen Weg gewiesen" hast. :daum:


LG
Venga

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von freigänger » Fr 10. Mai 2013, 14:15

ab wann/wo verläßt das wasser die rinne? unten, wo du improvisiert hast oder schon oben?


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » Fr 10. Mai 2013, 17:33

danke, Venga! :lieb:

Das Wasser fließt nur unten falsch, also da, wo die "richtigen" Bachlaufschalen aufhören. Ich hatte die Rinnsteine ja zuerst nur auf Erde, da hat es die Erde in den Teich gespült, aber das Wasser floß eigentlich rein. Dann hab ich ein Kiesbett für die Steine gemacht - ich wollte kein so Dreckwasser udn wenn es die Erde wegspült, stimmt es ja auch nciht mehr - , worauf das Wasser versickert ist... und dann entlang der Erde, die drunter war, unter den Teich gelaufen ist. Denk ich mal. :hm:

Ganz oben hab ich auch noch eine Schwachstelle, aber das betrifft weniger den Teich als die Enten, die dann zum Schlickern anfangen...


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Zurück zu „Vögel Haltung“