Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis dazu

Benutzeravatar
Felli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1882
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 08:30
Land: Deutschland
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation

Beitrag von Felli » So 10. Mär 2013, 19:30

halleluja, Gartenzwerge, spießige Brücke :o
ich würde da nochmals die eine oder andere Nacht drüber schlafen
nicht dass du uns ohne Skalp rumlaufen mußt :lol:


Liebe Grüße
Bild
Wer Tiere quält, ist unbeseelt.
Und Gottes guter Geist ihm fehlt;
mag noch so vornehm drein er schauen,
man sollte niemals ihm vertrauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Resignation

Beitrag von Ziesel » So 10. Mär 2013, 19:42

wieso...Gartenzwerge müssen ja nicht spießig sein...moment, muss mein Kopfkino mal "photoshoppen"



Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation

Beitrag von Entensusi » So 10. Mär 2013, 19:44

Weißt Du, das ist das Schöne a) am Alter und b) daran, dass "Freiheit" genau das bedeutet! :lol: Wenn mir danach ist, kann ich sogar einen Gartenzwerg aufstellen... nur die, die in den Teich pinkeln sind mir dann doch einen Schritt zu blöde.. nein, wenn schon, dann ein richtiger. Mit Zipfelmütze. Und Latzhosen. :pfeif:
Seufz, ich glaub, ich grab erst Mal mein Loch....

Ziesel, jetzt bin ich aber gespannt! :shock:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Resignation

Beitrag von Ziesel » So 10. Mär 2013, 19:45

ähm nee Susi..das willste glaub nicht sehen



Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation

Beitrag von Entensusi » So 10. Mär 2013, 19:46

:ey: jetzt biste richtig, richtig fies! :püh:

.. warum? pinkelt er???

:X ok, hab's schon kapiert... ist ja wie die Weltgeschichte der Kunst von Walter Moers :lol:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Resignation

Beitrag von Ziesel » So 10. Mär 2013, 19:49

nein, die verstoßen gegen mehrerere Forenregeln



Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation

Beitrag von freigänger » Di 12. Mär 2013, 09:03

wie siehts aus? ziesel und ente :lieb: ihr machtet ja neugierig :pfeif:

wasserschalen liegen noch in der garage? teich noch ebenerdig? wie sieht das hochbeet aus, größe, holz oder alu? usw.


(könntest den titel ein wenig mit bachlauf bzw. hochbeet ergänzen? :lieb: zum glück hatte die suchfunktion mehr geduld als ich :X )


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » Di 12. Mär 2013, 09:23

Also, Hochbeet sieht so aus: [url=http://www.obi.de/de/markets/maerkte/Stadtbergen/sortiment/index.html#catalogTitle]Obi[/url] - auf "aktuellen Prospekt" klicken, udn dann Seite 4, links unten.

Nadelholz, starke Wände, druckimprägniert. 195cm L x 90cm B x 85cm Höhe.

Die Seitenwände sind vormontiert, den Rest mauss man selbst schrauben! Holz deshalb, weil ich nicht unbedingt für die Ewigkeit bauen will, und 10 Jahre geb ich dem Ding so auch. Sieht halt nett aus, und ist nicht ganz so ein Geschleppe wie mit Stein.

Der Bachlauf ist immer noch bei 9 Schalen, der Rest wartet. Nun muss ich aber eh sehen, wie ich das mti dem Gefälle hinbekomme, ohne dass ich aufs Grundwasser stoße... :grübel: und wie ich den Zulauf regel, doch noch mit Regentonne als Zwischenauffang, oder direkt vom Dach in den Bach? Aber dann läuft das Wasser wirklich nur, wenns regnet und außer den Enten hat keiner was davon. Ich glaub, da probier ich einfach noch ein wenig herum.
Ist auch was Neues, normalerweise hab ich meine Gartenprojekte bis aufs maßstabgetreue Modell geplant! :lol:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Venga
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4398
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Bad Segeberg
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Venga » Di 12. Mär 2013, 09:52

Als Ablauf könntest du dir einen Badewannenablauf besorgen, der ist dicht und ein Stöpsel ist auch dabei.

Ich würde unter dem Ablauf einen sehr großen Eimer ohne Boden einbuddeln.
In der Wanne ist bestimmt viel Sand und Schlick von den Enten.
Das würde sich im Eimer sammeln und nicht die ganze Kieselschicht verschlemmen.
Dann kannst du die Wanne rausnehmen, den Eimer mit einer kleinen Schaufel leeren und die Wanne wieder einsetzen. Das wäre wahrscheinlich nur alle paar Jahre nötig.

*edit
Ich würde die Regentonne lassen und 10 cm unter dem Rand einen Überlauf anbringen. Dann hast du Regenwasser zum Gießen und wenn es regnet läuft das Wasser direkt durch den Überlauf in die erste Schale vom Bachlauf.


LG
Venga

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » Do 21. Mär 2013, 18:24

:D so, das Hochbeet steht! Wobei mein Entenfreund gestern meinte, das sei ja nur ein "Beetchen", nachdem er mir einen Hänger voll Gehäckseltes aus seinem Garten angeboten hat! :lol:

So ganz glücklich bin ich noch nicht, ist ein rechter Klotz im Garten. Also entweder ich ändere die Position noch :grübel: oder ich male es bunt an :tanz: wofür mich meine "Männer" wieder steinigen werden! :aua:
Oder ich kauf gleich noch 1 - 2 Hochbeete, damit das Ganze symmetrischer wirkt. :pfeif:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Venga
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4398
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Bad Segeberg
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Venga » Do 21. Mär 2013, 18:37

Du könntest Kapuzinerkresse am Rand aussäen und runterhängen
...oder untenherum säen oder pflanzen und hochranken lassen.
Wicken oder Pracht/Prunk - Winden sehen auch schön aus.


LG
Venga

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » Do 21. Mär 2013, 19:20

:hot: he, Du bist ja richtig kreativ! :freu:
An oben pflanzen und runterhängen hab ich noch gar nicht gedacht. Das ist DIE Lösung!
Beim unten pflanzen und hochwachsen lassen hab ich ja wieder das Kaninchen-Biber-Biss-Problem...


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Venga
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4398
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Bad Segeberg
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Venga » Do 21. Mär 2013, 19:44

Entensusi hat geschrieben:he, Du bist ja richtig kreativ!
:strange:

Die Garten-Hängepolster-Glockenblume ( Campanula poscharskyana ) ist auch gut geeignet.
Sie ist winterhart und vermehrungsfreudig (wenn man sie lässt).
Es gibt sie in verschiedenen Blautönen und in weiß.
Hier liegt Murkel vor einer blauen Campanula
Bild


LG
Venga

Benutzeravatar
Felli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1882
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 08:30
Land: Deutschland
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Felli » Do 21. Mär 2013, 19:50

gute idee venga :top:
Kürbis würde sich auch noch anbieten
so ein Hochbeet sieht im Sommer schick aus aber im Winter gleicht es einem offenen Sarg :X
für mein Hochbeet haben 2 uralte Ribiselstauden dran glauben müssen :pfeif:
eine von den drei Stauden hab ich dann doch stehen lassen sonst hätte mich mein Mann ungespitzt in den Boden gerammt :lol: der und seine Ribiselnascherei :crazy:


Liebe Grüße
Bild
Wer Tiere quält, ist unbeseelt.
Und Gottes guter Geist ihm fehlt;
mag noch so vornehm drein er schauen,
man sollte niemals ihm vertrauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Venga
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4398
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Bad Segeberg
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Venga » Do 21. Mär 2013, 19:53

Felli hat geschrieben:...sonst hätte mich mein Mann ungespitzt in den Boden gerammt der und seine Ribiselnascherei
Ich hätte dich an seiner Stelle erschossen.
Die kann ich auch futtern bis mein Mund von der Säure wund ist. ;)


LG
Venga

Benutzeravatar
Felli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1882
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 08:30
Land: Deutschland
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Felli » Do 21. Mär 2013, 20:01

da plaudert mann aus dem Nähkästchen und schon wird einem nach dem Leben getrachtet :lol:
Ribiseln kann ich nichts abgewinnen die überlass ich meinem Mann und den Zwitscherfreunden :lieb:
auch mit viel Zucker zu einem Kuchen verarbeitet lassen die bei mir keine Gaumenfreuden aufkommen


Liebe Grüße
Bild
Wer Tiere quält, ist unbeseelt.
Und Gottes guter Geist ihm fehlt;
mag noch so vornehm drein er schauen,
man sollte niemals ihm vertrauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Venga
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4398
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Bad Segeberg
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Venga » Do 21. Mär 2013, 20:06

Ich mag die auch nur roh.
Für alles andere sind die mir zu sauer.


LG
Venga

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » Do 21. Mär 2013, 21:50

Venga hat geschrieben:
Entensusi hat geschrieben:he, Du bist ja richtig kreativ!
:strange:
:shock: nu guck doch nicht so böse! Ich hab mich so gefreut über die Idee.. :lieb:

Murkelchen lenkt ab, die ist hübscher als alle Blumen.. :smile:

Die Johannisbeerstauden sind hier nur gestorben, ich weiß nicht warum. Vermutlich zu nah an der Hecke gepflanzet, dann der Kaninchenfraß :hm: Aber da meine Mutter eine ganze Hecke (30m) wirklich große Johannisbeerstauden hat, rot, gelb und schwarz, haben wir keinen Mangel. Und ich liebe den Saft, allerdings kocht den meine Mama mit Zucker ein. Ist dann mehr wie Sirup und wird stark verdünnt getrunken!


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » Sa 13. Apr 2013, 06:09

Es geht weiter!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von freigänger » Sa 13. Apr 2013, 07:20

guten morgen ente, ich mußte so lachen, als ich den schritt-für schritt-verlauf ansah und dachte: wasser kommt unten an und ente rennt runter fängts auf und trägts wieder rauf und schüttet dann wieder...

der teich muß größer werden! die freude am pritscheln ist euch allen anzusehn :D


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Da4nG3L
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3803
Registriert: Di 27. Sep 2011, 09:30
Land: Deutschland
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 732 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Da4nG3L » Sa 13. Apr 2013, 10:23

Das sieht schon richtig super aus!
Schön wie die Enten Spaß haben :love:

Achso, ich stimme freigänger zu, der Teich muss größer werden :hot:


Liebe Grüße,
Sabrina

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » Sa 13. Apr 2013, 17:54

:D jaja, ich buddel ja schon....
Aber ich kann ja nicht nur die feste Erde ins Hochbeet füllen, da muss Stroh zwischen rein, und Zweige und Laub... das dauert! :lol:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von freigänger » So 14. Apr 2013, 07:58

du hast laubmangel? wie das? und stroh, mist halt deinen zoo aus ...
(ich such hier auch schon nach einer pritschelstelle :X)


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » So 14. Apr 2013, 08:06

freigänger hat geschrieben:du hast laubmangel? wie das? und stroh, mist halt deinen zoo aus ...
:P

Zeit- und Kräftemangel trifft's eher. Muss meine Kinder mehr einspannen, das seh ich schon, damit IHR was zum gucken habt! :lol:

Gestern ging's wieder ein Stückchen vorwärts. Nebenbei versuch ich ja auch noch, die aufgelassenen Kaninchengänge zu füllen (bin schon eingebrochen), was dann allerdings zu heftigem Streit mit Hermione geführt hat. Sie meint nämlich, sie hätte die schon noch gebraucht, es war ja nur so ein langer Winter, und schließlich hat KEINER was gearbeitet draußen und, zum Großen Kaninchen aber auch, wenn ich meine, dann fängt sie eben wieder an! :sauer:

Himmel, mach's mal allen Recht hier... :roll:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von freigänger » So 14. Apr 2013, 08:19

...Zeit- und Kräftemangel trifft's eher...
red doch gleich klartext mit uns, dann üben wir uns auch in geduld :D


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » So 14. Apr 2013, 09:01

freigänger hat geschrieben: red doch gleich klartext mit uns, dann üben wir uns auch in geduld :D
Ihr vielleicht schon, aber ich nicht! :lol:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » Mo 15. Apr 2013, 17:35

Puh, ich bin platt. :sleep:
Meine Söhne und ich haben heute 3 h Teich gebuddelt. Weil, nämlich...
durch den Bachlauf komm ich mit der Teichoberfläche schon fast 15 cm tief. Das wollte ich dann eigentlich als Ufer auslaufen lassen, gute Idee. Eigentlich. Nun kommt innen rein die Schale, ich hab nun extra keine allzu große/tiefe genommen, aber was da an Erde rausmuss! :shock:
Das Hochbeet ist voll. :top:
Der Kaninchenbau auch. :top:
Ich brauch ein zweites Hochbeet... :sauer:
Jesses, Maria und Josef, das artet in Arbeit aus... :lol:

(und eigentlich wollte ich heute nur Garage aufräumen :taetchel: )


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von freigänger » Mo 15. Apr 2013, 18:33

hast nicht noch einen komposter, den du zum hochbeet umfunktionieren könntest? dann können die kanin slalom sprinten und du schonst deinen rücken...
übringens, erzählen kannst ja viel, wir wollen was sehn :D


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von Entensusi » Mo 15. Apr 2013, 20:07

heute nicht mehr... viel zu spät, viel zu müde.

Aber wißt Ihr, was mich echt :freu: ? Meine Familie springt jetzt an! Zuerst der Kleine. Der hat ja schon vorher geholfen beim buddeln. Heute auch der Große, wobei der mir echt immer zu schnell ist. Ich mach gerne mal Päuschen, denk über den nächsten Schritt nach, und der Kerl stiert rein, na ja, wie ein Stier eben! :sauer: Dann dürfen die Enten auch nicht mitspielen, weil er ihnen ja nicht weh tun will :arg: .. aber sie mögen doch so gerne Würmer suchen... :lieb: hach ja. Trotzdem, ich bin natürlich heilfroh, wenn etwas vorwärts geht! :klatsch:

Und nun aber auch mein Mann (der, der jahrelang emien Teichträume mit "nur über meine Leiche" abgeschmettert hat :jordi: ).. :shock: hat schon bei ebay nach einer passenden Brücke geschaut! :D (nur mit dem Gartenzwerg ist er noch nicht einverstanden, aber er kennt ja auch Ziesels Phantasien nicht.. :X )


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Resignation- Enten und ihr Bachlauf, Hochbeet gratis daz

Beitrag von freigänger » Di 16. Apr 2013, 07:08

es wurde nun zum familienprojekt :) da hast wohl voll ins schwarze getroffen.
was war diesmal anders? denn wasserlauf und teich sind nicht zum direkten persönlichen nutzen eines der familienmitglieder und trotzdem machen sie mit?


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Zurück zu „Vögel Haltung“