Tricksen

Moderatoren: Venga, Mrs Rabbit

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Tricksen

Beitrag von Saubergschweinchen » Do 4. Aug 2016, 08:41

Hallöchen,

ich brauch mal ein wenig Inspiration. Neben der "klassischen" Unterordnung versuche ich unseren Alltag mit ein paar Tricks aufzulockern.

Bei Yoshi ist diese Woche nun der Groschen gefallen und nun braucht er zum Erlernen neuer Tricks maximal 5 min.
So haben wir gestern "Winken", "Rolle" und "Männchen" (für letzteres braucht er noch Hilfestellung) gelernt.
Ist heute auch schon abrufbar, bin stolz.

Für "turn" (rechts rum drehen) und "twist" (links rum drehen) hat er ca. 2 Monate gebraucht aber nun funktioniert auch das.

Von Welpe an kann er schon "Guten Tag" (Pfötchen geben), "Peng!" und aportieren.


Was können eure Hunde? Was trainiert ihr gerade?

Körperlich komplexe Dinge wie diverse Sprünge o.ä. müssen natürlich noch warten bis Yoshi fertig ist. Aber Dinge zum Nachdenken sind gerade perfekt. Ich hab auf youtube auch einen netten Kanal gefunden...https://www.youtube.com/user/HappyGaleo" onclick="window.open(this.href);return false;
Vlt. kennt ihr den schon, ich finde die Beschreibungen sehr gut und leicht nachzumachen.

Freu mich auf eure Tricks und wenn es bei Yoshi flüssig läuft dann lad ich auch Videos hoch.


Bild

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1235 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Geschlecht:

Re: Tricksen

Beitrag von Sana » Do 4. Aug 2016, 08:59

Also mia und timmy können noch ganz klassisch Pfötchen, und high five dann lernen wir gerade kriechen. Mia kann noch balancieren. Mehr haben wir neben den grundkommandos nicht.

Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk


Bild

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Tricksen

Beitrag von Saubergschweinchen » Do 4. Aug 2016, 11:19

Wir waren gerade 10 min im Garten und haben "durch" die Beine gelernt. Fällt mir mit meinen kurzen Beinchen deutlich schwerer als ihm.
Ich liebe diese Intelligenz, "Rolle" und "Winken" sitzen perfekt...ärgert mich ja nun fast das er so groß wird das disqulifiziert uns beide für viele Elemente aus dem DogDancing :arg:


Bild

Benutzeravatar
SiSo
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 315
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 21:13
Wohnort: BaWü
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Tricksen

Beitrag von SiSo » Do 4. Aug 2016, 14:55

Vielleicht hilft dir das ja weiter.

Akela kann noch nicht so viel (mit ihr clicker ich meistens Dinge die uns in der Unterordnung hilfreich sind):
Pfote, Drehen, Turn, Rückwärts krabbeln, Männchen, gerade clickern wir vorstehen :D

Peanut kann mehr:
Drehen, Turn
Pfote in allen Variationen
Brücke (also zwischen den Beinen stehen)
Round also Rückwärts um mich herum laufen.
Slalom vorwärts und Rückwärts
Back (rückwärts gehen)
Down (Kopf ablegen)
Nose, Touch
Nimm (etwas im Maul festhalten)
Fest (etwas mit der Pfote festhalten)
Diener
Schäm dich
Home (rückwärts einparken zwischen den Beinen)
Seitwärts gehen
Küsschen auf die Wange
Nase an Nase

Spanischer Schritt ist noch in Arbeit ^^



Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Tricksen

Beitrag von Saubergschweinchen » Fr 5. Aug 2016, 06:37

Das mit dem seitwärts Gehen interessiert mich...Wie hast du das auftrainiert?

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk


Bild

Benutzeravatar
SiSo
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 315
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 21:13
Wohnort: BaWü
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Tricksen

Beitrag von SiSo » Fr 5. Aug 2016, 10:15

Ich hab das aus der Fußposition heraus aufgebaut.
Also sie steht neben mir ich bin n Schritt auf Seite gegangen und sie hat n Seitwärtsschritt neben mir wieder an mein Knie ran gemacht.

Meine Trainerin hats anders gemacht, sie hat ihre Hündin vor sich stehend, also ihrem Hund geclickert sich immer gerade vor ihr auszurichten und ist dann auch einfach seitwärts vor dem Hund gelaufen, der Hund is dann seitwärts jit ihr mit, um in dieser Position zu bleiben.

Verständlich?



Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Tricksen

Beitrag von Saubergschweinchen » Fr 5. Aug 2016, 10:56

Ja sehr...Ich denke Nummer zwei passt für uns besser. Kommt auf jeden Fall mit auf die Liste .

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk


Bild

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Tricksen

Beitrag von Saubergschweinchen » Mo 17. Okt 2016, 08:47

Wir waren nicht untätig und Yoshi´s Trickliste ist, auch dank dem Clicker um einige Aktionen gewachsen.

Die Grundstellung kann er nun im "Sprung" an meine Seite (er ist leider noch etwas langsam aber das ist ein allgemeines Thema) und auch indem er von rechts aus um mich herumläuft. Beides kann ich getrennt abrufen...ein schönes Fuss mit voller Konzentration haben wir nun auch geschafft. Allerdings darf hier die Ablenkung noch nicht zu groß sein damit er den Blickkontakt wirklich ununterbrochen hält.

"Vorran" sitzt perfekt und heisst er soll das nächst gelegene Objekt umrunden. Er umrundet alles...vom Mülleimer über Bäume bishin zum Grashalm. Das ist sein Ding!

"Verbeugen" kann er sich nun auch und meine Beine in allen möglichen Varianten umrunden. Zu Sitz und Platz ist noch "Steh" dazu gekommen. Und "Stop!" auf Zuruf. Begonnen haben wir auch mit "hopp!"...natürlich keine Riesensprünge aber hüpfer über den ausgestreckten Fuss klappen schon sehr gut.

Im Moment arbeiten wir am "back" also zurückgehen in allen Lebenslagen.


Bild

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Tricksen

Beitrag von Saubergschweinchen » Do 10. Nov 2016, 15:40

Mein kleiner "Assistenzhund" kann nun auch Socken, Handschuhe und Hosen ausziehen :tanz:


Bild

Zurück zu „Hundesport“