Gartenprojekt

Moderatoren: Emmy, Heike, Miss Marple

Benutzeravatar
Sasse
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 625
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 16:08
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Geschlecht:

Re: Gartenprojekt

Beitrag von Sasse » Mo 19. Mai 2014, 20:41

Meine fressen hahnenfuß auch ohne Probleme. Nur mein Sonderling hatte Durchfall.
Und Rotklee war noch nie ein Problem. Bei keinem Tierli :)

Das zweite könnte kanadische Goldrute sein


Die mit den unnafrängischen Tieren ;)

Benutzeravatar
daniii
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1664
Registriert: Do 22. Apr 2010, 14:52
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Geschlecht:

Re: Gartenprojekt

Beitrag von daniii » Di 20. Mai 2014, 09:03

Danke, Murx, und auch Sasse (ich forsche mal weiter nach der Goldrute, das ist schon mal ein Anhaltspunkt).
Ich habe so eine Heidenangst vor Verdauungsproblemen meiner Wutzen, dass ich manchmal wahrscheinlich auch viel zu vorsichtig bin, aber solche Erklärungen helfen mir da weiter!

So langsam fängt diese Gartengeschichte an, mir richtig Spaß zu machen. Man entdeckt auch so vieles, wenn man mal ein bisschen genauer hinguckt. Leider war es zu sonnig, um mit meinem Handy viele Bilder zu machen, ich versuche es heute Abend noch mal, aber ein bisschen was hab ich dann doch:

Meine kleine Himbeerpflanze, die noch etwas größer werden darf, bevor ich sie in den Garten umsetze:
Bild

Meine Tomaten, die ich komplett selbst gezogen habe :D (sehen noch etwas zerrupft aus, da sie nach dem Umtopfen irgendwie beleidigt waren, inzwischen habe ich sie an Bambusstöckchen festgebunden):
Bild

Mein Lavendel:
Bild

In der Mauer entdeckt:
Bild

Und die Melisse (allerdings seit gestern angefuttert :shock: ):
Bild

Und immer mit dabei: Maurice, der dicke, supergechillte alte Sonnengenießer-Kater :lieb:

Für die Abdeckung des Geheges habe ich gestern ein Tiergehegenetz gekauft, das ich entsprechend zuschneiden und mit Karabinern befestigen werde.


Gurkenschnippler von Lisa (21.08.2015) und Jabberwocky (17.08.2012)

Unvergessen - Wuckel (1985 bis 31.12.1993) und die Uckel-Sippe (zwischen 1985 und 1994), Puschel (1993-1998) und Miranda (1993-1995), Paul (1992-1997), Frodo (1999-2004) und Sam (1999-2005), Merle (2003 bis 29.06.2010), mein Kämpfer Bela (2003 bis 11.09.2010) und viel zu früh Guybrush (20.09.2010 bis 05.07.2013), mein Herzschwein Buffy (26.05.2010 bis 05.02.2014), unsere Mamawutz Gwendoline (19.07.2009 bis 26.02.2014), mein Hoffnungssternchen Willow (29.06.2010 bis 31.05.2015) und mein Seelchen Vienna (01.05.2011 bis 10.10.2016)

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11611
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1663 Mal

Re: Gartenprojekt

Beitrag von Murx Pickwick » Di 20. Mai 2014, 14:28

oh Zimbelkraut ... :D

Zimbelkraut wurde von meinen Tieren einschließlich der Ratten (und natürlich der Meerschweinchen ^^) als Stärkungspflanze gefuttert. Sie soll angeblich sehr vitamin C reich sein ... hab aber bislang noch keine Werte gefunden - zumindest keine, denen man trauen könnte.
Traditionell wurde das Zimbelkraut als Wundauflage für Mensch und Tier benutzt, aber auch für Frühjahrskuren wurde Zimbelkraut seit dem 16. Jhr gern im Gemüse und späterhin auch als Salatbeilage verwendet (es stammt eigentlich aus dem Mittelmeerraum und wurde extra als Heilkraut in den deutschsprachigen Raum eingeführt.)

Übrigens, wenn man genügend Zimbelkraut vor den eigenen Tieren retten kann, eignet es sich auch gut als Kresseersatz zum Würzen :D



Benutzeravatar
daniii
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1664
Registriert: Do 22. Apr 2010, 14:52
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Geschlecht:

Re: Gartenprojekt

Beitrag von daniii » Mi 21. Mai 2014, 07:14

Murx Pickwick hat geschrieben:oh Zimbelkraut ... :D
Zimbelkraut? Das in der Mauer? :grübel: Faszinierend, so Grünzeug :D


Gurkenschnippler von Lisa (21.08.2015) und Jabberwocky (17.08.2012)

Unvergessen - Wuckel (1985 bis 31.12.1993) und die Uckel-Sippe (zwischen 1985 und 1994), Puschel (1993-1998) und Miranda (1993-1995), Paul (1992-1997), Frodo (1999-2004) und Sam (1999-2005), Merle (2003 bis 29.06.2010), mein Kämpfer Bela (2003 bis 11.09.2010) und viel zu früh Guybrush (20.09.2010 bis 05.07.2013), mein Herzschwein Buffy (26.05.2010 bis 05.02.2014), unsere Mamawutz Gwendoline (19.07.2009 bis 26.02.2014), mein Hoffnungssternchen Willow (29.06.2010 bis 31.05.2015) und mein Seelchen Vienna (01.05.2011 bis 10.10.2016)

Zurück zu „Meerschweinchen Haltung“