Operation Außengehege - 21.05. Wiedereinzug

Moderatoren: Emmy, Heike, Miss Marple

Benutzeravatar
Rosalie
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2295
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 21:22
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 510 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von Rosalie » Mi 29. Aug 2012, 23:12

Schön, gefällt mir! :top:

Und bei solch entpannten Schweinchen erübrigt sich die Frage, ob es ihnen gefällt :mrgreen:
Füße, Füße, Xanta, Füße, Füße, Xanta und Ebby :love:


Willi, Marie, Maja, Lucy, Rosalie, Lotte und Otto, geliebt und unvergessen.

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von freigänger » Do 30. Aug 2012, 10:43

sie haben alle die 2 ausläufe und 2 hütten rund um die uhr?
habt ihr gut hingekriegt :top:

hast du vor, sie im winter auch draußen zu lassen?


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von Melli » Do 30. Aug 2012, 11:15

dankeschön :)
die tun schon so als wären sie nie wo anders gewesen :crazy: da wird nach herzenslust gefressen und gechillt :)
und Chep ist röchelfrei bisher :yeah:

freigänger hat geschrieben:sie haben alle die 2 ausläufe und 2 hütten rund um die uhr?
habt ihr gut hingekriegt :top:

hast du vor, sie im winter auch draußen zu lassen?
genau, sie haben alles rund um die Uhr zur Verfügung. Tagsüber mag ich ja noch nen Durchgang zum Grasauslauf öffnen -> da bin ich grad noch am überlegen und bauen.
Im Winter hol ich sie dann wahrscheinlich schon wieder rein. Früher hatten wir sie immer draußen, aber irgendwie ist mir das inzwischen zu anspruchsvoll. Isoliert ist nämlich nur der rechte obere Hasenstall, sonst nichts. Und man hat drinnen einfach mehr von den Tieren :hehe:


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
halloich
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 7046
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: RheinSiegKreis //zwischen Bonn und Köln
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von halloich » Do 30. Aug 2012, 12:09

Das sie direkt wieder so entspannt schlummern und Füsschen zeigen ist schön :top:
Die scheinen sich wohl zu fühlen.

Das ist aber jetzt nur für Nachts und teils tagsüber?
Wie ist der Übergang zu dem großen Wiesengehge?
In dem großen Wiesengehege dürfen sie doch sicher nur tagsüber wenn einer dabei ist? Oder auch immer?


Bild

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von Melli » Do 30. Aug 2012, 13:11

gerade gewitterts und die Schweinchen sind tiefenentspannt :crazy:
halloich hat geschrieben: Das ist aber jetzt nur für Nachts und teils tagsüber?
Wie ist der Übergang zu dem großen Wiesengehge?
In dem großen Wiesengehege dürfen sie doch sicher nur tagsüber wenn einer dabei ist? Oder auch immer?
ich stell mir das so vor: sie haben immer das gesamte Areal in der Gartenlaube zur Verfügung. Wenn das Wetter entsprechend gut ist, würde ich den (noch nicht exisiterenden) Durchgang zur Wiese aufmachen und sie können dann (nur tagsüber!) selbstständig zwischen Wiese und Ställen wechseln. D.h. sie müssen auch nicht auf die Wiese, wenn sie nicht wollen - je nach Belieben. Das wäre dann nur das überdachte Wiesengehege. Und wenn jemand ein Auge drauf hat, dürfen sie auch in den anderen Wiesenteil.
Wäre schön, wenn es so klappt mit dem Übergang - denn einfangen und raussetzen ist schon auch Stress für die Tiere und Arbeit für mich ;)


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von Heike » Do 30. Aug 2012, 22:32

SUPER SCHÖN ist`s geworden-viel Platz -alles vorhanden was ein Meerschweinherz begehrt.
Was machst du gegen deine ENTZUGSERSCHEINUNGEN wenn du an der Uni und in deiner neuen schönen Wohnung weilst?? :lol: :lol:

Weißt du um was ich dich richtig beneide- um deine Mama. Du bist weg und trotzdem weißt du deine Schweinchen sind gut versorgt. :smile:



Benutzeravatar
halloich
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 7046
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: RheinSiegKreis //zwischen Bonn und Köln
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von halloich » Fr 31. Aug 2012, 10:49

Melli hat geschrieben:Wenn das Wetter entsprechend gut ist, würde ich den (noch nicht exisiterenden) Durchgang zur Wiese aufmachen und sie können dann (nur tagsüber!) selbstständig zwischen Wiese und Ställen wechseln.
Ja, sowas hatte ich auch in Erinnerung.
Ich dachte der Durchgang wäre auch schon fertig :schäm:

Na dann bin ich mal gespannt, wenn der Durchgang fertig ist, ob sie lieber in der Laube oder auf der Wiese sind.
Wobei ich das Gefühl habe das deinen Schweinchen das völlig egal ist, sollange alle da sind, Decken und Hängematten und Häuschen, dann chillen die immer und überall :D


Bild

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von Melli » Fr 31. Aug 2012, 17:11

@Heike: dankeschööön :) jaa, das ist schon toll! :) sie mosert zwar manchmal ein wenig rum, aber sie liebt die Tiere, kennt sie und macht das schon gut :)
ich hab ja hunderte Bilder von den Tieren und Videos und und und..die werd ich mir dann eben anschauen müssen, wenn ich Sehnsucht hab :) vielleicht lass ich mir auch noch ein paar Bilder in Groß entwickeln und hänge sie an die Wand :grübel: da wird mir bestimmt noch was einfallen :)
halloich hat geschrieben: Na dann bin ich mal gespannt, wenn der Durchgang fertig ist, ob sie lieber in der Laube oder auf der Wiese sind.
Wobei ich das Gefühl habe das deinen Schweinchen das völlig egal ist, sollange alle da sind, Decken und Hängematten und Häuschen, dann chillen die immer und überall :D
hihi, stimmt schon so ein bisschen :lol:
ich weiß noch, bei der VG mit Diva..die war noch dort in der Pflegestelle. Keine 20 Minuten und meine lagen alle entspannt rum :lol:

der Durchgang ist nun aber in Arbeit :)
Bild
so ganz weiß ich aber noch nicht, wie ich das alles miteinander verbinde. Ich bau einfach immer ein Stückchen weiter und guck dann, wie ich weiter mach :jaja:


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10968
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1522 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von Emmy » So 2. Sep 2012, 09:13

Wow, das ist wirklich ganz toll geworden :top:
Und die Wutzels sind so schön entspannt :D


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von Melli » So 2. Sep 2012, 20:25

dankeschön :)
der Übergang wird auch langsam. Ist aber gar nicht so einfach das zu Bauen, find ich ;) weil ich möchte, dass man die Türen öffnen und schließen kann, es ja aber rundrum umzäunt sein muss. Aber so langsam wirds :)


Mittlerweile gehen auch alle Schweinchen die Rampe hoch und halten sich auch sehr gern oben auf :) da wird munter hoch und runter gelaufen.
Als erstes sind Ebby und Diva hoch, dann folgten Gobi und Kali und zum Schluss Xanta (die hab ich gestern das erste Mal oben gesehen).

Und Chep? Den musst ich mal wieder zu seinem Glück zwingen :jaja: War beim Innenhaltungs-Stall genau gleich..dabei kennt er die Rampe draußen von letztem Jahr. Aber er braucht immer so einen Anschubser.
Heut Abend hab ich ihn nach der Medikamenten-Gabe einfach oben reingesetzt, weil eh grad ein paar Mädels oben waren. Die sind dann irgendwann fast alle runter und Chep ist vorsichtig hinterher. Es war wie letztes mal: er merkte, dass er wieder im gewohnten Stallteil rauskommt :hot: und lief dann sofort ein paar mal rauf und runter, um sich alles genau anzuschauen :lol: und seitdem nutzt er begeistert beide Ebenen :jaja:


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von Melli » Di 4. Sep 2012, 13:05

Der Durchgang ist fertig :freu:
Und es ist soo cool :yo: die Schweinchen haben es sofort verstanden und wandern seitdem fröhlich hin und her :) Ich liebe es, ihnen dabei zuzuschauen :)
Sie nutzen den gesamten Platz und sind auch sehr viel oben :)

Bild
mein Prachtstück :D bin ein bisschen stolz, weil ich alles alleine gemacht hab :)

Bild
ok, das Dach muss man noch mit den Seitengittern verbinden..einen Draht einflechten. Da hatt ich echt keine Lust mehr :hehe: Das Ding ist so konstruiert, dass man beide Türen auf und zu machen kann und in der Mitte drübersteigen (sonst kommt man nicht mehr ans Gartenhaus :pfeif: )

Der Durchgang ist nachts zu, weil das Wiesengehege nicht mardersicher ist..aber sonst immer offen :)

Bild
Chep hat richtig fröhlich gequiekt und unentwegt geplappert, als er das alles entdeckt hat :hot:

Bild
wenn jemand dabei ist, sind die Türen im Auslauf auch noch offen :)

Bild
die Ställe

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
sie nutzen echt jeden qm :yo:

Bild

Bild
Wiese gibts jetzt immer auf der Wiese :jaja:

Bild
Katzi findet das alles bisschen seltsam. Letzten Winter hat sie hier noch oft zwischen dem Styropor geschlafen. Die ist irgendwo aus der Nachbarschaft

Bild
na immerhin läuft sie hier brav am Rand..letztens ist sie quer übers Gitter gelaufen :arg: Die Schweinchen stört das übrigens überhaupt nicht.

Bild
mal gucken, ob das Heu draußen besser schmeckt als drinnen :D

Bild
Ebby

Bild
Kali sagt Hallo :)

Bild
Chep

Bild
Kalis Füße :love:


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10836
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1466 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von Miss Marple » Di 4. Sep 2012, 13:19

Boah, ich werd ganz grün vor Neid! Bild Ist das schön!!
So toll müssten alle Schweinchen leben können.
Und Cheps Röcheln immer noch weg?


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von Melli » Di 4. Sep 2012, 13:54

danke! :)
ich könnt auch nur noch im Garten sitzen und ihnen dabei zuschauen :wolke7:
Miss Marple hat geschrieben: Und Cheps Röcheln immer noch weg?
ja :yo:
in der Woche draußen hab ich bisher 2 mal ganz leicht was gehört. Einmal ein leichtes Quietschen und einmal ein ganz leises Pfeifen (an verschieden Tagen). Beides war nach der Globuli-Gabe wieder weg :) Was mir zeigt, dass das Problem nach wie vor vorhanden ist und wir das aber mit den Globuli gut im Griff haben. :) ich geb ihm jetzt grad 2x täglich 2 Globuli (statt je 1) und ihm gehts blendend :)


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von Heike » Di 4. Sep 2012, 14:18

Mensch Melli du bist ja ein richtiger Baumeister ! :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Deine Schweinchen hatten es ja schon immer gut-aber jetzt haben sie wirklich das große Los gezogen :freu: :freu: :freu:
Ab welchen Temperaturen möchtest du denn deine Truppe wieder einquatieren?



Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von freigänger » Di 4. Sep 2012, 17:27

melli :top: :daum:
und da hast du manchmal fragen gestellt :taetchel: als wüßtest nicht wie die säge ansetzten :püh: und hast sehr oft deinen bruder vorgeschoben :dudu:

ich bin schwer beeindruckt von deinen ideen und handwerkskünsten :hot: :klatsch:

hattet ihr nicht viel styropor in der hütte? :grübel: wenn du die um die hütten (drüber, drunter, außen, dazwischen) anbringst/lehnen/gurten/quetschen, könnten die meeris vlt. sogar im winter draußen bleiben? :arg: aber da wissen über die zumutbaren minustemperaturen andere meeridompteure besser bescheid ;)

du hast die gitter angeschossen? hast versucht - probehalber - es runterzuziehen?


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von Melli » Mi 5. Sep 2012, 10:17

vielen Dank!! :)
Im Ernst, ich wusste auch nicht, dass ich das kann. Ich hatte bis vor 2 Wochen noch nie ne Elektrosäge in der Hand und hab in meinem Leben davor vielleicht 10 Schrauben reingedreht ;) Wenn man 3 technikbegabte Männer in der Familie hat :hehe:
Aber ich wollte das nun unbedingt haben und scheinbar ist mit einem festen Willen auch allerhand möglich :yo:
Es hat aber auch eeewig bebraucht..v.a. weil ich nicht mal irgendwo Anregungen sammeln konnte. Ich saß teilweise ne Stunde davor und hab nur drüber gegrübelt, wie das gehen soll. Letztendlich hab ich mich dann Stück für Stück vorangearbeitet. Erstmal das Grundgerüst..dann irgendwann erweitert, weil ja die Türen auf und zu gehen sollten. Dann mal den mittleren Teil fertig usw. Immer Stück für Stück und dann weiter überlegt ;)


Mit dem Winter weiß ich auch noch nicht so recht :hm:
früher hatten wir sie immer draußen, da hab ich mir noch keine Gedanken gemacht :arg: die waren zu zweit, haben sich geliebt, hatten ein Häuschen und haben sich da reingekuschelt.

Ich seh für beide Haltungen Vor- und Nachteile. :grübel:
Ich weiß auch nicht wirklich, was meinen Eltern lieber ist. Also klar, die würden sich freuen, wenn sie draußen bleiben. Aber meine Mutter muss die ja unter der Woche versorgen und das ist draußen natürlich anspruchsvoller ;) Mit dem Füttern einerseits..man sollte dann ja auch unter der Woche misten und drüberstreuen und das ist eigentlich nicht im "Versorgungspaket" inbegriffen ;) Chep bekommt ja 2 mal am Tag seine Globuli und das ist im Außengehege auch schwieriger mit dem Einfangen ;)

Styropor hätten wir noch mehr als genug ;)
der rechte obere Stall ist komplett isoliert, ansonsten ist aber nichts isoliert. Der linke Stall ist auch ziemlich blöd zu isolieren :grübel:
aber da ist noch nichts entschieden, daher bin ich sehr offen für Ideen und Ratschläge :)

freigänger hat geschrieben: du hast die gitter angeschossen? hast versucht - probehalber - es runterzuziehen?
welche meinst du? die vom Übergang?


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von freigänger » Mi 5. Sep 2012, 11:20

wenn du bereits mit außenüberwinterung erfahrung hast, wär das wahrschenlich schon eine überlegung wert... ich stell mir vor, wenn sie draußen sind, ist nicht so viel zu tun wie im haus :pfeif:

gitter angeschossen: naja, überall wo du geschosse hast. ich hab immer noch violas bild von einem aufgerissenen gitter vor augen :? :jordi: deshalb hab ich beim 'lüftungsfenster' 2x gitter angebracht :püh: und trotzdem schließ ich jetzt abends die balken, seit ich auf der wildkamera 2x 'unbekannte' individuen gesehn hab.

du studierst tischler? :taetchel: auf deine leistung kannst stolz sein!
da war viel tüpftlarbeit gefragt :klatsch:

hab mir überlegt, so ganz primitiv, styro an die hütte und mit spanngurt festzurren und ev. so autoabdeckplane drüber (wind, regen) :pfeif: ein stall ist ja gut isoliert und wenn ihnen zu kalt ist, könnten sie sich in den zurückziehn.


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von Melli » So 23. Jun 2013, 10:15

Am Freitag hat Außenegehege 2.0 begonnen :yo:
Die Schweinchen sind gut angekommen und haben gleich wieder alles beschlagnahmt :hot: Jeder qm wird genutzt und sie sind viel unterwegs :)
Ebby lag am Freitag den ganzen Nachmittag auf der Wiese, obwohl die anderen drüben schliefen. Ich glaub, sie hat es sehr genossen :) Eumel findet das alles ganz schön cool :hot: er hat auch direkt alles erkundet und war viel mutiger als beim ersten Wiesenausflug. Remy war total im Glück :) ich weiß gar nicht, ob sie Wiese kennt - auf jeden Fall war sie total selbstsicher und ist immer mal wieder rumgeflitzt, ist aus dem Stand nach oben gesprungen usw :mrgreen:

Gestern saß ich den ganzen Tag im Garten, hab gelernt und zugeschaut :) Das war super schön :)
Die Schweinchen sind total glücklich draußen und ich bins auch :)

Bilder gibts nur ein Handybild, da ich lernen muss. Mehr Bilder gibts dann ab August :)
Bild

Aber 2 Videos hab ich noch für euch.
Einmal die Gehegeerkundung (sie waren erst nur auf der Wiese, während ich das Gehege fertig gemacht hab) Ebby ist nicht dabei, weil sie noch auf der Wiese war :)


und einmal heut morgen auf der Wiese. Da gabs zum ersten Mal dieses Jahr Schilf :) Man sieht, wie Remy ab und zu hochhüpft :mrgreen:


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10968
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1522 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von Emmy » So 23. Jun 2013, 10:23

ach einfach nur herrlich :freu:
Das wünsche ich mir auch mal für meine Nasen.


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 29.8. Einzug

Beitrag von Heike » So 23. Jun 2013, 10:29

Richtige Entscheidung getroffen :top:
Fünf glückliche Schweine am Fressen und am Rumwuseln :wolke7:
Remy macht wirklich einen super guten Eindruck :lieb:
Wie lange bist du nun bei deinen Eltern?



Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 21.05. Wiedereinzug

Beitrag von Melli » So 23. Jun 2013, 22:16

danke euch :)
Ich hab es totaaal genossen, die Schweinchen draußen zu sehen. Einfache Glücksformel: Schweinchen glücklich + ich bei den Schweinchen = ich glücklich. Saß gestern und heute nun die ganze Zeit im Garten, unterbrochen nur für Besuche beim besten Pony der Welt. Was fürn schönes Wochenende :liebe:
Heike hat geschrieben: Wie lange bist du nun bei deinen Eltern?
Derzeit jetzt halt immer am Wochenenede und vielleicht einen Tag noch unter der Woche (wenn ich zum Pferd geh bring ichs dann nicht übers Herz, nicht bei den Schweinchen vorbeizuschauen ;) )
Ab August dann wieder die ganze Zeit über :)


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 21.05. Wiedereinzug

Beitrag von Heike » So 23. Jun 2013, 23:11

Melli hat geschrieben:Schweinchen glücklich + ich bei den Schweinchen = ich glücklich.
Kurze Formel, die es auf den Punkt bringt :klatsch: :top:



Benutzeravatar
WELLEN
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 5666
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 20:01
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1818 Mal
Danksagung erhalten: 681 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 21.05. Wiedereinzug

Beitrag von WELLEN » Mo 24. Jun 2013, 18:45

Heike hat geschrieben:
Melli hat geschrieben:Schweinchen glücklich + ich bei den Schweinchen = ich glücklich.
Kurze Formel, die es auf den Punkt bringt :klatsch: :top:
Da ist nichts mehr hinzuzufügen! Total super und ich freu mich für glückliche Schweinchen und glückliche Melli :yo:



Benutzeravatar
Felli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1882
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 08:30
Land: Deutschland
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 21.05. Wiedereinzug

Beitrag von Felli » Mo 24. Jun 2013, 19:48

was für süße Videos :love:
deine Schweinchen haben ein wunderbares Leben
den Durchgang ins Wiesengehege find ich ja echt hammer :hot: wie die da durchwuseln
kommt es im Durchgang auch mal zu einem Verkehrskollaps, oder gibt dann einfach der klügere nach und schaltet den Retourgang ein?


Liebe Grüße
Bild
Wer Tiere quält, ist unbeseelt.
Und Gottes guter Geist ihm fehlt;
mag noch so vornehm drein er schauen,
man sollte niemals ihm vertrauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
PiWi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1697
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 20:07
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 465 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 21.05. Wiedereinzug

Beitrag von PiWi » Mo 24. Jun 2013, 20:10

Melli, bei dir wäre ich so gerne Meerschweinchen. Deine Schweinchen haben es einfach so wunderschön bei dir. Einfach total herrlich. Schön, dass sich die Schweinchen gleich so wohl gefühlt haben. Der Eumel ist aber schon wieder ganz schön gewachsen, finde ich.



Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10836
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1466 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 21.05. Wiedereinzug

Beitrag von Miss Marple » Mo 24. Jun 2013, 21:33

Hochinteressant, wie schnell sie sich orientieren, Wege suchen und finden, und wie schnell die Hängematte erobert wird. :hot: Ist doch Eumel, dem einige Mädels zum Ende des ersten Videos folgen? Groß isser geworden, aber anscheinend in der Rangordnung auch weit oben, wenn die andern Muckels ihm sicherheitshalber folgen, dem mutigen Helden. 8-)
Meine Schweinchen, mit ihren gewohnten mickrigen 4 m², haben ja auf größerer Fläche anfangs immer viel Angst. Deine sind dagegen Kolumbusse. :top:


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 21.05. Wiedereinzug

Beitrag von Melli » Di 25. Jun 2013, 09:20

danke euch :kiss:
Ich genieß das Außenegehege auch total! V.a. mit dem Übergang auf die Wiese ist das der Hammer - so können die Schweinchen tagsüber immer auf die Wiese und ich muss sie nicht mal dafür einfangen :)
Felli hat geschrieben: kommt es im Durchgang auch mal zu einem Verkehrskollaps, oder gibt dann einfach der klügere nach und schaltet den Retourgang ein?
hihi, das ist immer lustig zu beobachten..wenn z.B. zwei von verschiedenen Seiten kommen und sich dann im Gang begegnen..und wer dreht jetzt um? :mrgreen: Und es drehen sich auch nicht alle im Gang um, der ist ja relativ eng..Eumel und Remy können es auf jeden Fall, aber bei den anderen bin ich mir nicht sicher. Aber irgendwie klappts dann immer und das auch immer sehr stressfrei :)
Die sind im Gang echt immer sehr geduldig und giften sich gar nicht an. Da wartet auch mal eins geduldig hinter dem anderen, wenn der Vordermann sich entschließt, kurz vorm Stall stehen zu bleiben und in der Gegend rumzuträumen. Kali z.B. macht das gerne mal :jaja: aber da wird nicht geschubst oder gedrängelt :)

Miss Marple hat geschrieben:Hochinteressant, wie schnell sie sich orientieren, Wege suchen und finden, und wie schnell die Hängematte erobert wird. :hot: Ist doch Eumel, dem einige Mädels zum Ende des ersten Videos folgen? Groß isser geworden, aber anscheinend in der Rangordnung auch weit oben, wenn die andern Muckels ihm sicherheitshalber folgen, dem mutigen Helden. 8-)
genau, das ist Eumel :) er wächst und wächst.. :) Es war allerdings nicht immer so, dass die Mädels hinter Eumel her sind - durch den Durchgang z.B. sind Gobi und Kali zuerst und Eumel ist gaanz vorsichtig hinterher - kleiner Schisser :mrgreen:
Ansonsten ist er aber Chef und das bestreitet auch niemand..nur Kali sagt ihm ab und zu die Meinung und schickt ihn weg, wenn er ihr zu sehr auf den Geist geht :pfeif:
Meine Schweinchen, mit ihren gewohnten mickrigen 4 m², haben ja auf größerer Fläche anfangs immer viel Angst. Deine sind dagegen Kolumbusse. :top:
ja, das ist echt der Hammer..die sind einfach so neugierig und erkundungsfreudig. Hab zu meiner Mitbewohnerin schon immer gesagt, wenn die mal ausbrechen, schauen die auch in ihrem Zimmer vorbei :mrgreen: sobald irgendwo was offen ist, wird fröhlich erkundet
Und zutraulich ist der Eumel! Meine Mutter meinte letztens..sie hätte ihm Erbsenflocken gefüttert, aber der sei ja überhaupt nicht ängstlich (sie ganz erstaunt, weil er sie ja gar nicht groß kannte)...nö, der ist ziemlich frech und aufdringlich :jaja:


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 21.05. Wiedereinzug

Beitrag von Melli » Di 25. Jun 2013, 21:40

Als ich vorhin heimkam, waren alle 5 auf der Wiese :)
Ich hab dann den großen Wiesenauslauf aufgemacht und sie haben sich sooo gefreut :hot: sie konnten es gar nicht abwarten und sind noch durch meine Beine durchgeflitzt :lol:
Ich hab mich daneben gesetzt und es einfach genossen..es ist sooo schön :)
Die Videos können das gar nicht so wiedergeben..aber vielleicht ein bisschen :)


Remy freut sich sehr über die Wiese (sie hüpft wieder etwas :mrgreen: )
(Kali kommt von links, Remy und Eumel dann von rechts)




da hats den Eumel ein klein wenig gepackt :mrgreen:




und hier einfach munteres Wiesen-Leben :)


Remy frisst jetzt auch immer wieder aus der Hand :) das Gitter gibt ihr Sicherheit, da ist sie mutiger :)


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10968
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1522 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 21.05. Wiedereinzug

Beitrag von Emmy » Mi 26. Jun 2013, 08:31

Ein Schweinchenparadies :freu:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Selene
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1329
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 19:59
Land: Italien
Wohnort: Belgien
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal
Geschlecht:

Re: Operation Außengehege - 21.05. Wiedereinzug

Beitrag von Selene » Fr 14. Mär 2014, 08:33

Melli, ich hab mal eine Frage :lieb: Bei dieser halbjährigen Außenhaltung hast du ja keine isolierte Schutzhütte, oder? Ich habe jedenfalls auf den Fotos keine gesehen, aber vielleicht hab ichs ja übersehen?

Ich frage, weil ich auch am überlegen bin ob ich die Schweine diesen Sommer ausquartiere, aber eine Schützhütte wäre bei mir schwierig, wegen der beiden Jungs. Nur ein Ausgang, begrenzter Platz weil es sonst nicht richtig aufgewärmt wird ... Ich will eben kein Konfliktpotenzial schaffen. Dann würden sie eher drinnen bleiben und nur mal ab und an raus.


Liebe Grüße von Selene und tierischem Anhang
Corey C. Barker - Corgi
Gordon, Tinkerbell, Faye - Köttelmaschinchen
Unvergessen: Nono, Boo, Lilly, Cara, Aoife, Auli, Karou, Minsc

Zurück zu „Meerschweinchen Haltung“