Gleichgewichtsstörung - Haltung, Ernährung, Tipps?

Moderatoren: Emmy, Heike, Miss Marple

Benutzeravatar
Mrs Rabbit
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2810
Registriert: Fr 19. Feb 2010, 12:20
Land: Deutschland
Wohnort: Schleswig - Holstein
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 313 Mal
Geschlecht:

Gleichgewichtsstörung - Haltung, Ernährung, Tipps?

Beitrag von Mrs Rabbit » Fr 3. Sep 2021, 22:23

Hallo Zusammen,

Ich wusste nicht genau wo ich Posten sollte, da ich mehr Tipps in Richtung Haltung und Ernährung brauche, habe ich es hier eingeordnet.

Meine kleine Jivana (5 Jahre) hat ein Nervenleiden und hat dadurch Gleichgewichtsstörungen/Koordinierungsschwierigkeiten in den Hinterbeinen bekommen. Sie bekommt nun täglich Vitamin B Komplex.

Welche Vitamin B Komplex Tropfen könnt ihr empfehlen?

Schwierigkeiten hat sie eigentlich nur auf glatten Boden/Streu und rutscht dort eher mal weg oder kommt ins schwanken. Probleme hat sie demnach nur im Stall auf der Leinstreu, im Freilauf bewegt sie sich völlig normal.

Könnt ihr ein staubarmes Streu empfehlen welches nicht rutschig ist? Da Jivana doch schon eine ältere Dame ist, sollte es keine zu grobe/harte Streu sein. :grübel:

Den Stall haben wir vor Monaten Omi-gerecht umgebaut und haben überall Rampen angebracht.
Die Schweinchen leben das ganze Jahr in Außenhaltung, leider ist auch das Stroh viel zu rutschig. Womit könnte ich sonst den Stall auslegen, was leitet sonst noch die Feuchtigkeit nach unten ab ?

Welches Gemüse und welche Saaten könnte ich ihr unterstützend anbieten? Was enthält viel Vitamin B ? Und welches Futter ist allgemein gut oder Sinnvoll für ältere Schweinchen? Was stärkt das Immunsystem?

Abgesehen von der Gleichgewichtsstörung, geht's Omi Jivana prima. Sie ist weiterhin die Chefin und haut ordentlich auf den Putz, wenn Socke oder Yuna zu frech werden. Sie ist zwar in den letzten Monaten etwas bequemer geworden, aber sie wuselt dennoch viel rum und ist schnell unterwegs (wenn's sein muss :jaja: ). Sie hat auch ordentlich Appetit und frisst einem die Haare vom Kopf. :lol:

Für Ratschläge und Tipps bin ich dankbar. :lieb:


Bild

Zurück zu „Meerschweinchen Haltung“