Wildkaninchens Foto-Touren

Moderator: Murx Pickwick

Benutzeravatar
Wildkaninchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 528
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 17:48
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Wildkaninchen » Sa 7. Mär 2020, 18:27

Danke für die Infos! Ich werde das ganze beobachten. Könnte ein spannendes Projekt werden.

Heute konnte ich meine Liste der fotografierten Vögel erweitern. Ich hatte ein kleines Shooting mit einer Wacholderdrossel. ;)

Bild

Bild

Außerdem habe ich noch ein Grünspecht-Weibchen ablichten können. Normalerweise haben Grünspechte eine helle Iris. Bei diesem Tier ist allerdings das linke Auge komplett schwarz. Das rechte Auge ist normal gefärbt. Hatte ich so bisher noch nie gesehen.

Bild


Bis zum nächsten Mal! :winke:


Liebe Grüße von Marlene und den wilden Schwarzfüßen
Bild

Benutzeravatar
Wildkaninchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 528
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 17:48
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Wildkaninchen » So 29. Mär 2020, 11:07

Not macht erfinderisch...

Da wir zurzeit so klare Nächte haben und kaum Flugzeuge unterwegs sind, habe ich mal den Fotoapparat an die Powerbank angeschlossen und über Nacht auf den Balkon gestellt.

Bild

Das Bild besteht aus 899 Einzelaufnahmen, die via Photoshop übereinandergelegt wurden.


Gestern hab ich dann einen kleinen Spaziergang im Schlosspark unternommen.

Der erste Tier-Nachwuchs 2020... ein Nilgansküken:

Bild

Ich habe bestimmt eine Stunde lang seelig lächelnd im Gras und in der Gänsesch*** gesessen und dem Kleinen zugesehen. Der Racker hat öfter mal den Sicherheitsabstand zu mir unterschritten und ich musste ihn sanft wegscheuchen.

Bild

Ein scharfes Foto von dem Kleinen zu bekommen, war auch einen Herausforderung. Er wollte einfach nicht stillstehen. :lol:

Tierfotos, die aussehen als wären sie im Studio entstanden, sind gar nicht meins. Ich bin eher der Typ "heimlicher Beobachter"...

Bild

Aber manchmal geht es nicht anders und dann sehen auch ungestellte Naturfotos wie Studiofotos aus... ;)

Bild

Bild

Bild


Wacholderdrosseln waren auch wieder da:

Bild

Ich habe letztes Mal schon festgestellt, dass ich offenbar ein Faible für "graubemützte Vögel" habe. Neuntöter, Turmfalken, Wacholderdrosseln... die sehen alle so hübsch aus! :D

Bild



Das war's für heute! Passt auf euch auf und bleibt gesund! :winke:


Liebe Grüße von Marlene und den wilden Schwarzfüßen
Bild

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11622
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 1672 Mal

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Murx Pickwick » So 29. Mär 2020, 20:22

Solche Sternphotos kenn ich bislang nur als stundenlange Langzeitbelichtung.

Ich liebe Wacholderdrosseln ... sie sind relativ zutraulich, nicht zu schnell, haben eine sehr interessante Farbverteilung, sind sehr schön strukturiert - kurzum, sie taugen so wirklich zu allem, sowohl als Farbe, als auch schwarzweiß ...

Tolle Bilder mal wieder!
(und die Kükenphotos zeigen, daß Gegenlicht nicht grundsätzlich bäh ist, so eine schöne Licht-Corona ums Küken drumrum bekommt man nur bei Gegenlicht).



Benutzeravatar
Wildkaninchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 528
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 17:48
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Wildkaninchen » Mo 30. Mär 2020, 14:39

Solange es nur die Licht-Corona ist... :X


Schnell noch ein Bild:

Bild


Liebe Grüße von Marlene und den wilden Schwarzfüßen
Bild

Zurück zu „Landschafts- / Naturphotographie“