Zartes energiereiches Fleisch für Bijou

Moderator: Venga

Benutzeravatar
Mrs Rabbit
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2803
Registriert: Fr 19. Feb 2010, 12:20
Land: Deutschland
Wohnort: Schleswig - Holstein
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Zartes energiereiches Fleisch für Bijou

Beitrag von Mrs Rabbit » Di 3. Nov 2015, 21:23

Bijou ist im Moment etwas geschwächt und braucht mehr Energie. Zuerst hatte sie Würmer und zwei Tage später bekam sie ein Atemwegsinfekt mit Halsschmerzen. Sie hatte volles Programm, erst die Wurmkur und dann noch AB & Schmerzmittel. Bijou war deutlich angeschlagen und hat wenig gefressen. Im Moment mäkelt sie rum, Dosenfutter ist bäh. :würg: Davon leckt sie nur die Soße auf und frisst wenige Brocken. Das ist deutlich zu wenig. Ich habe auch schon einige Futtersorten & Marken durch.
Beim Fleisch haut sie ordentlich rein und bekommt so viel sie fressen mag. Ich habe Putenbrust, Hähnchen, Hühnerherzen, Hühnermagen und Rinderhack im Angebot.

Habt ihr noch Ideen welches Fleisch ich ihr anbieten könnte? Zähes Fleisch frisst sie nicht, da beißt sie paar mal rauf und lässt es liegen. Ich muss ihr das Fleisch in kleine Stückchen schneiden, sind die Stücke zu groß lässt sie's liegen. :hm:


Bild

Benutzeravatar
claudia
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1040
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 11:27
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 293 Mal
Danksagung erhalten: 382 Mal
Geschlecht:

Re: Zartes energiereiches Fleisch für Bijou

Beitrag von claudia » Di 3. Nov 2015, 22:05

Vielleicht Lammfleisch, Entenbrust oder Reh-/Hirschfleisch... Ich barfe zwar nicht, empfinde das Fleisch aber als zart... Als besonders energiereich würde ich das aber nicht unbedingt einschätzen... Dafür müsste es durchwachsen sein... Dann ist es aber roh wahrscheinlich wieder zäher... zumindest wäre es eine Abwechslung auf dem Speiseplan... Bijou wünsche ich weiterhin gute Besserung...


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk


Liebe Grüße
Claudia

schweinsnase77
Meerschweinchen Supporter
Meerschweinchen Supporter
Beiträge: 4426
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 21:32
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Zartes energiereiches Fleisch für Bijou

Beitrag von schweinsnase77 » Mi 4. Nov 2015, 06:46

Ente mit Haut ist so ziemlich das energiereichste was man Füttern kann.


Mit freundlichen Grunzern

Annette

Mit 2 samtpfotigen Killern

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Zartes energiereiches Fleisch für Bijou

Beitrag von lapin » Mi 4. Nov 2015, 10:54

Ich bin mittlerweile ein Freund von etwas Fett zufüttern. Einfach mal einen kleinen Löffel Schmalz mit untergemengt und die Energie ist, wie ich finde mit bloßem Auge zu erkennen :)


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Mrs Rabbit
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2803
Registriert: Fr 19. Feb 2010, 12:20
Land: Deutschland
Wohnort: Schleswig - Holstein
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Zartes energiereiches Fleisch für Bijou

Beitrag von Mrs Rabbit » Mi 4. Nov 2015, 17:42

Danke für eure Antworten.

Wenn ich Öl oder Schmalz untermische, rührt Bijou das Fleisch nicht mehr an. :hm:


Bild

Benutzeravatar
claudia
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1040
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 11:27
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 293 Mal
Danksagung erhalten: 382 Mal
Geschlecht:

Re: Zartes energiereiches Fleisch für Bijou

Beitrag von claudia » Mi 4. Nov 2015, 19:18

Hast Du schon mal Butter ausprobiert? Die hat unser Kater vom Finger geschleckt. Oder rohes Eigelb, das kam auch immer sehr gut an..


Liebe Grüße
Claudia

Benutzeravatar
bustomat
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 732
Registriert: Do 25. Dez 2014, 15:21
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal
Geschlecht:

Re: Zartes energiereiches Fleisch für Bijou

Beitrag von bustomat » Mi 4. Nov 2015, 20:24

Das würde mich auch ohne Ende stressen.

Seit einiger Zeit wird meine Mindy auch gebarft. Mit 18 wurde sie immer schmaler, das Fell immer stumpfer. Kein Katzenfutter half, barf schon.

Das grob gewolfte aus dem einen Laden wollte Mindy auch nicht fressen. Sie bevorzugt das fein gewolfte, dass natürlich in einem weiter entfernten Geschäft als gefrorene Wurst angeboten wird. Da ist auch das für Katzen wichtige Taurin enthalten. Das kaufe ich hier: https://www.beuteschema-ol.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Dazu kommt noch ihr Anteil von Caspers Rohfleisch (meist Knochen mit Fleisch oder Herz.).
Ihr geht es dadurch so viel besser, dass ich mir wünschte, früher damit angefangen zu haben.

Gute Besserung! :top:


Videos meiner Truppe findet ihr unter:

https://www.youtube.com/user/bustomat8/

schweinsnase77
Meerschweinchen Supporter
Meerschweinchen Supporter
Beiträge: 4426
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 21:32
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Zartes energiereiches Fleisch für Bijou

Beitrag von schweinsnase77 » Mi 4. Nov 2015, 20:36

Mrs Rabbit hat geschrieben:Danke für eure Antworten.

Wenn ich Öl oder Schmalz untermische, rührt Bijou das Fleisch nicht mehr an. :hm:
Ist hier genauso, sobald mehr Fett dran ist, als drangehört ist es bäh. Du könntest aber mal versuchen mit Hühnerklein und Hühnerhaut eine fette Brühe zu kochen und die als Grundlage für die Suppisoße benutzen, die meisten Katzen lieben das Zeug, gerne auch mit leber und Thunfisch gemixt.


Mit freundlichen Grunzern

Annette

Mit 2 samtpfotigen Killern

Benutzeravatar
Mrs Rabbit
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2803
Registriert: Fr 19. Feb 2010, 12:20
Land: Deutschland
Wohnort: Schleswig - Holstein
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Zartes energiereiches Fleisch für Bijou

Beitrag von Mrs Rabbit » Mi 4. Nov 2015, 21:26

Frische Hühnerbrühe mit Hühnerfleisch hat Bijou verschmäht. Mag sie zur Zeit überhaupt nicht. Ich werde es mal mit Hühnerklein oder Hühnerschenkeln probieren und das Fleisch vom Knochen abschneiden. Vielleicht ist es ihr roh lieber. :grübel:

Danke für die Besserungswünsche und den Link. :lieb:


Bild

Benutzeravatar
ElHappy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1699
Registriert: Mo 29. Aug 2011, 00:28
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Zartes energiereiches Fleisch für Bijou

Beitrag von ElHappy » Mi 4. Nov 2015, 22:13

Narla wird ja auch zu 50% gebarft. Ich hab die besten Infos von https://www.duBarfst.de" onclick="window.open(this.href);return false;. Für ganz wichtighalte ich einen barf rechner. Es dauernd zwar lange bis du eine mangel ernährte hast,aber ich ja mir gesagt wenn dann machst du es direkt richtig.damit kannst du auch gut Steuern wenn deine Katze zu dünn oder dicks ist.


Bild

Benutzeravatar
Mrs Rabbit
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2803
Registriert: Fr 19. Feb 2010, 12:20
Land: Deutschland
Wohnort: Schleswig - Holstein
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Zartes energiereiches Fleisch für Bijou

Beitrag von Mrs Rabbit » Mi 4. Nov 2015, 22:28

Ich möchte Bijou nur zufüttern, damit sie mit mehr Energie versorgt ist. Sie ist noch nicht 100% über'n Berg und ich bin froh, wenn ich überhaupt etwas in die Katze rein bekomme. Dosenfutter ist zur Zeit einfach out und frisst nur pures Fleisch, wenn ich irgendwas dazumische, verweigert sie das Fleisch komplett. Wichtig ist mir, das sie nicht weiter abbaut. Vom TA habe ich eine Vitaminpaste, damit sie vorrübergehend mit dem nötigsten versorgt ist. :?


Bild

Benutzeravatar
bustomat
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 732
Registriert: Do 25. Dez 2014, 15:21
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal
Geschlecht:

Re: Zartes energiereiches Fleisch für Bijou

Beitrag von bustomat » Fr 6. Nov 2015, 12:58

Hab' nochmal nachgeschaut. Dem Aufdruck nach frisst Mindy das hier:

https://www.zoobedarf-hitzegrad.de/katze/barf/fertigbarf-fuer-katzen/" onclick="window.open(this.href);return false;

Vielleicht gibt es das auch bei euch. Eine Wurst reicht 2 Tage (Mindy wiegt 4kg) und sie liebt es. :top:


Videos meiner Truppe findet ihr unter:

https://www.youtube.com/user/bustomat8/

Benutzeravatar
Mrs Rabbit
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2803
Registriert: Fr 19. Feb 2010, 12:20
Land: Deutschland
Wohnort: Schleswig - Holstein
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Zartes energiereiches Fleisch für Bijou

Beitrag von Mrs Rabbit » Fr 6. Nov 2015, 14:10

Danke für den Link.

Die 250g würden bei Bijou vielleicht 1 bis 1 1/2 Tage reichen. :hehe:
Bijou bekommt zur Zeit so viel wie sie fressen mag. Sie hat inzwischen schon wieder etwas zugenommen und hat hoffentlich bald ihr normales Gewicht erreicht. Am Tag frisst sie geschätzt 200g bis 250g Fleisch, zwischendurch nascht sie wieder etwas vom Dosenfutter. Bevorzugen tut sie Hühnerherzen & Magen. Putenfleisch, Hähnchenfleisch und Rindersuppenfleisch ist nicht der Renner.
Allgemein geht's ihr schon deutlich besser. Bijou jammert zwar manchmal etwas rum, aber sie liegt wieder auf der Seite oder auf'n Rücken und schläft tief und fest. Ihr Fell steht auch nicht mehr so doll ab. :freu:
Ich denke es ist bald überstanden. :lieb:
Off Topic
Kennt ihr oder habt ihr Katzen die im Tiefschlaf knurren, brummen (drohen) und schnurren, manchmal auch den Milchtritt machen? Bijou macht das seit ca 2 Monaten. Das habe ich bei Katzen noch nie erlebt. :grübel:


Bild

Zurück zu „Katzen Barf“