Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Moderatoren: Bigfoot63, Da4nG3L

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Sana » Do 20. Mär 2014, 16:05

Halli hallo :)

Ich habe die Vergesellschaftung mit Niyati + Leon und Paulchen + Elli. Ich habe das Gehege geteilt und jedes Paar hat eine Seite. Elli und Leon halten sich so ziemlich zurück, Niyati ist neugierig und Paulchen läuft wie ein Tiger am Zaun auf und ab.

Ich habe ja ziemlich viel Zeit für die VG und ich glaube die brauche ich ja. Sie sind ja jeweils zu zweit.

Die Trennung bleibt entweder solange bis sie quasi Zaun an Zaun liegen oder aber bis ich mit meinem Prüfungen (Mitte Mai) fertig bin. Nachts kommen Leon und Niyati aber wieder rein, weil es einfach noch zu kalt ist. Nach den Eisheiligen werden sie auch draußen bleiben.

Nun weiß ich aber nicht wie es dann weitergehen soll... Ich hatte mir das so gedacht:

Das Gehege wird zur Wiese geöffnet, und Niyati und Leon mag ich auf die Wiese setzen und Pauli und Elli einfach so lassen. Ich schätze es wird nicht lange dauern, bis Paulchen sie sieht. Aber wie läuft es dann ab? Was ist wenn sie aufeinander losgehen? Vor allem bei Leon? Er ist so zierlich und musste bisher immer eine Menge einstecken. Außerdem habe ich versprochen, dass ich ganz besonders auf Leon aufpasse! Ich bin mir mit dieser "Ins - kalte - Wasser - werfen" echt nicht sicher :(

Die zweite Variante wäre, ich vergesellschafte erstmal Elly mit den beiden. Sie scheint mir echt ruhig geworden. Aber dann wäre Pauli alleine und ob das wirklich hilft?

Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen??

Liebe Grüße :)


Bild

Benutzeravatar
ClaudiaL
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6582
Registriert: Di 27. Okt 2009, 21:15
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von ClaudiaL » Do 20. Mär 2014, 16:47

Also wie man es jetzt am Besten macht ist schwierig zu sagen aber ich bin kein Freund davon "ich vergesellschafte erst den einen mit dem und dann den Rest". Ich finde das ist noch mehr Stress für die Tiere, da sie ja in jeder VG ihre Rangordnung neu klären. Warte doch erstmal ab, wie das "Zaun an Zaun leben" läuft.

Anschließend würde ich wohl alle vier zusammensetzen.


Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler
(Philippe Djian)

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Sana » Fr 21. Mär 2014, 15:57

Eigentlich will icb das auch nicht machen mit erst die und dann er. Aber direkt so zusammenführen. Gibt es da tipps wie man das schlimme jagen irgendwie verhindern kann?


Bild

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11611
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1663 Mal

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Murx Pickwick » Fr 21. Mär 2014, 19:21

Nein ... gesunde Kaninchen jagen sich nunmal schlimm ...

Du kannst ihnen höchstens unendlich viel Platz zum ersten Zusammentreffen bieten - die Kaninchen powern sich dann relativ schnell aus und benehmen sich in Folge davon, einfach, weil sie nunmal nicht gerade die ausdauerndsten Tiere sind. Aber selbst dann hast du Gejage ...

Aber das ist noch nicht alles - Kaninchen sind nicht gerade sehr sozial, wenn zwischen gesunden Kaninchen ein krankes oder gehandicaptes Kaninchen sitzt, wird es gemobbt, bis es von alleine aus dem Revier geht - wenn das nicht geht, wird das kranke/gehandicapte Kaninchen teilweise totgebissen, selbst dann, wenn es vor der Krankheit das ranghöchste Kaninchen oder das beliebteste Kaninchen war.



Benutzeravatar
ClaudiaL
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6582
Registriert: Di 27. Okt 2009, 21:15
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von ClaudiaL » Sa 22. Mär 2014, 17:08

Aber denk doch nicht gleich das Schlimmste, vielleicht wird es ja gar nicht so schlimm, es soll auch schon Traum-VG`s gegeben haben :lieb:


Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler
(Philippe Djian)

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Sana » So 23. Mär 2014, 16:37

Aber als Niyati zu den anderen ausgebüxt ist, gabs ja schon einen sehr netten vorgeschmack :( Ich glaube weder Niyati noch Paulchen werden so schnell aufgeben :/

Aber ich hab mich entschieden, Der Zaun bleibt bis nach meinen Prüfungen, danach habe ich erstmal Zeit. Dann werde ich zwei Ein/Ausgänge machen, und Zugang zur Wiese gewähren. Das sind um die 100 qm. Zur Not schlafe ich mit im Garten, im Zelt...
Sowas ist einfach nichts für meine Nerven. Nochmal eine Neuaufnahme von Kaninchen gibbet definitiv nicht mehr ;)


Bild

Benutzeravatar
Ringelsöckchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 227
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 07:54
Land: Deutschland
Wohnort: Süddeutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Ringelsöckchen » So 23. Mär 2014, 17:52

Meine VG waren je nach Tieren ganz unterschiedlich, aber wenn Sammy dabei war, war es jedesmal schlimm... Der ist einfach sozial unkompatibel! Und dabei war er gar nicht immer "Täter", manchmal war er auch "Opfer". Ich glaube, der hat einfach keinen Plan, wie man sich anderen Kaninchen gegenüber verhält. Der meint es nicht mal böse!

Früher rannte er gerne aus Übermut auf die anderen zu, die dann Panik bekamen und Hals über Kopf flüchteten, was er dann aber wohl irgendwie wieder falsch interpretierte und nebenher rannte (ohne beißen!), bis er am Ende dann meist eins aus vermeintlicher Verteidigung auf die Mütze bekam. Wär er einfach bloß etwas friedlicher und weniger stürmisch gewesen, hätte er wohl meistens auch nix einstecken müssen.

Und inzwischen ist es so, dass er ins genaue Gegenteil geschwankt ist und Fanny seine stürmisch-übermütige Rolle übernommen hat und wenn SIE nun auf IHN zurennt, dann flüchtet er immer noch kopflos (nach nunmehr rund 9 Monaten zusammen!) und dann rennt sie ihm nach, er beißt nach ihr und sie wehrt sich und beißt zurück... Es gibt immer noch rund einmal die Woche Fellflug bei denen im Gehege. Und dabei kommt es mir nicht mal so vor, als würden sie sich nicht mögen, sie kuscheln ja auch ansonsten... :roll:

Aber auch bei VG ohne Sammy gab's IMMER ein bisschen Gejage und ein bisschen Fellflug. Das gehört einfach dazu, um die Rangordnung zu klären. Und die MUSS nunmal geklärt werden!

Übrigens: Klausi wiegt gerade mal 1kg und ist von meinen Kaninchen schon immer mit Abstand das kleinste und zarteste (Fanny hat dagegen rund 3kg, also dreimal soviel wie er!). Trotzdem ist er noch nie Opfer gewesen und ich glaube, ihm wurde auch noch nie Fell gerupft. Er kam von Anfang an mit Sammys verwirrender Art klar, er kam mit Fannys übermütiger klar, er kam problemlos mit Floxi klar, als der noch lebte und er hatte auch nie ein Problem mit der völlig verhaltensgestörten Kaia (aus superschlechter Haltung übernommen, die war sozial wohl genauso verkorkst wie Sammy). Er ist ruhig und ausgeglichen, immer freundlich, ein wenig zurückgezogen und Menschen gegenüber absolut scheu. Trotzdem setzt er sich problemlos am Futterplatz durch und verjagt auch die dreimal so große Fanny, falls sie ihm zu aufdringlich wird, ohne jedoch jemals selbst einstecken zu müssen.

Ich glaub, die kleinen und zarten sind oft die Kaninchen, die viel zäher sind als man auf den ersten Blick denkt!

Und VG haben bei mir immer am besten geklappt, je weniger ICH mich eingemischt habe. Oft war das Gejage sogar schlimmer, wenn ich dabei war als wenn ich vom Gehege weggegangen bin und die einfach mal hab machen lassen.



Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Sana » So 30. Mär 2014, 14:21

:freu: etwa zehn Minuten lagen sie friedlich Zaun an Zaun :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10968
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1522 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Emmy » So 30. Mär 2014, 17:27

Hey, das ist doch schon mal sehr vielversprechend :top: Weiter so :yeah:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Heike » So 30. Mär 2014, 17:29

Das finde ich aber auch :top: Freut mich für dich :lieb:



Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Sana » Mo 31. Mär 2014, 07:34

Ja schon aber ich vertraue der ganzen Sache noch nicht ;) mal schauen wie es sich weiterentwickelt


Bild

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Sana » Mo 7. Apr 2014, 17:02

Habe mich doch unentschieden, sie sind seit ca. Einer Woche zusammen. Zum Glück war ich in der schule. War anfangs echt heftig. Mittlerweile jagt pauli nur noch, ohne beißen. Aber elli und niyati bekriegen sich jetzt. Leon hält sich aus allem raus.

Ein Bild, in welcher Entfernung fressen okay ist. ( es wird nur wiese gefuttert :hm: )
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Heike » Di 8. Apr 2014, 09:22

Es sieht auf deinem Bild aus, als würdest du ihnen nicht die Fläche des ganzen Geheges zur Verfügung stellen. Hat das einen Grund? Das sie sich nicht beißen sondern es beim Jagen belassen ist doch schon mal ein Fortschritt- drücke dir weiterhin alle Daumen :daum:



Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Sana » Di 8. Apr 2014, 12:29

Doch sie haben das komplette Gehege plus zusätzlich noch knapp den halben Garten ;) so können sie sich besser aus dem weg gehen ;)


Bild

Benutzeravatar
Da4nG3L
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3803
Registriert: Di 27. Sep 2011, 09:30
Land: Deutschland
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 732 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Da4nG3L » Mi 9. Apr 2014, 18:38

Mutig die Sana :mrgreen:

Weiber :roll:
Kloppeln die immer noch? Kommt aber auch ungünstig mit der VG wo die Hormone frühlingsbedingt eh auf Hochtouren laufen...

Aber sonst sieht das doch soweit gut aus, keiner der sich verschüchtert verkriecht.
Ich hoffe du kannst bald von einem tollen Viererhaufen berichten :kiss:


Liebe Grüße,
Sabrina

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Sana » So 20. Apr 2014, 18:19

Gar nicht gesehen Sabrina, dass du geschrieben hast. Sorry.

Also es wird kaum noch gejagt. Von niyati geht mittlerweile gar nichts mehr aus, paulchen und elli überkommt es manchmal noch aber an sich läuft es plötzlich recht gut. Bei leon mache ich mir kaum noch sorgen, er frisst sogar schon neben pauli und elli. Niyati traut sich irgendwie nicht. Sie frisst erst wenn sie mit leon ist oder halt ganz alleine


Bild

Benutzeravatar
Da4nG3L
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3803
Registriert: Di 27. Sep 2011, 09:30
Land: Deutschland
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 732 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Da4nG3L » So 20. Apr 2014, 18:53

Ich konnte ja zwischenzeitlich sehen das sich weiterhin viele entspannte Situationen ergben :lieb:
Besonders Niyati ist ja Entspannung pur :liebe:
Das mit dem futtern wird da auch noch :)

Das zwischen den Momentaufnahmen kaum noch Gejage ist freut mich sehr!


Liebe Grüße,
Sabrina

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Sana » So 20. Apr 2014, 19:02

Ja stimmt hier sind gar keine Bilder :autsch:

Hab sie mal gescreenshotet
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Heike » So 20. Apr 2014, 23:33

Die Bilder sehen vielversprechend aus :top:
Ich drücke die Daumen, dass auch Nyati sich noch besser integriert :daum:



Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10968
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1522 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Emmy » Mo 21. Apr 2014, 08:16

Das sieht doch wirklich gut aus. Und so entspannt, wie die Süße ist, wird das auch noch werden. Ganz bestimmt :daum:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Heike » Sa 26. Apr 2014, 22:30

Wie geht es Nyati? Sondert sie sich immer noch ab? :lieb:



Benutzeravatar
ClaudiaL
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6582
Registriert: Di 27. Okt 2009, 21:15
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von ClaudiaL » So 27. Apr 2014, 13:05

Das sieht doch schon ganz gut aus. Hoffentlich kommt Nyati auch noch rein in die Gruppe :lieb:


Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler
(Philippe Djian)

Benutzeravatar
Hasilein
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 10:57
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Hasilein » So 27. Apr 2014, 18:56

Ich drück auch die Daumen, daß Nyati klar kommt! :daum:

Fressen die das Rheinfutter nicht? Gehen die nur an Gemüse und Äpfel?



Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Sana » So 27. Apr 2014, 19:00

Doch das fressen sie ;) aber ich biete trotzdem immer noch Gemüse an ;) es verläuft im Moment alles ruhig. Sie lieben sich nicht, aber akzeptieren sich


Bild

Benutzeravatar
Hasilein
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 10:57
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Hasilein » So 27. Apr 2014, 19:38

Ah O.K., danke! :smile:



Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Sana » Mo 5. Mai 2014, 06:52

Leon hat eben als ellis poppes geknutscht, oder sowas in der Art. Richtig süß. Aber wenn sie sich bewegt läuft er weg


Bild

Benutzeravatar
Nela
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 67
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 15:34
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Nela » Mo 5. Mai 2014, 13:59

Deine Nerven hätt ich gern! ;)

Ich habe früher Kaninchen für den Tierschutz in Pflege genommen und auch vergesellschaftet. Es gab Paar, die waren direkt verliebt und trotzdem hat es ein paar Wochen gedauert, bis sich sich richtig vertraut haben.

Aber bei den meisten dauerte es doch 8-12 Wochen, bis es richtig harmonisch wurde. Kann also alles noch. :daum:


Liebe Grüße von Nela
mit Joey und Lucy

Bild

Immer im Herzen Phoebie, Trine, Flöckchen, Paula, Julius, Sid und Tarzan.

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Sana » Mo 5. Mai 2014, 16:56

Ich weiß schon gar nicht mehr wann ich angefangen habe :lol: aber wir toppen die 12 Wochen ;) elli ist heute mal wieder super gelaunt gegenüber niyati. Langsam verstehe ich die Logik nicht mehr. Niyati versucht gar nicht mal einen Rang höher zu kommen aber elli stänkert trotzdem rum :roll:


Bild

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von Sana » So 11. Mai 2014, 18:38

Dieses ausschließliche Akzeptieren, kann sich sowas auch für immer einstellen?? Also die leben jetzt so alle nebenher. Gefuttert wird getrennt, wenn Leon oder Niyati zu nah sind werden sie vertrieben.... Und das ist jetzt schon eine ganze Zeit so :hm:


Bild

Benutzeravatar
ClaudiaL
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6582
Registriert: Di 27. Okt 2009, 21:15
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Geschlecht:

Re: Vergesellschaftung - 2 Gegen 2

Beitrag von ClaudiaL » Mo 12. Mai 2014, 20:28

Ich denke im schlimmsten Fall ja aber immerhin gibts keinen Krieg oder? Ich würde dem Ganzen aber noch Zeit geben :lieb:


Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler
(Philippe Djian)

Zurück zu „Kaninchen Verhalten“