Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" ist da!

Moderatoren: Venga, Mrs Rabbit

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Saubergschweinchen » Sa 26. Mär 2016, 09:46

Bisher ein absoluter vorzeigehund...macht alles richtig.
Kann sitz und warte...geht schon wirklich gut an der leine...lässt sich in den tiefschlaf bürsten...pennt viel und hat bis um fünf durchgeschlafen.
Hab nix außergewöhnliches zu berichten. [emoji5]

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk


Bild

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Melli » Sa 26. Mär 2016, 19:57

Sehr cool :D gaaanz viel Spaß mit ihm!


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Saubergschweinchen » Sa 26. Mär 2016, 20:12

Zustand wurde bis heute abend gehalten...schussfest ist er auch absolut...hat herrchen beim holzspalten scharf beobachter. Ohne schiss vor dem krach...auch den hochleistungsmixer ignoriert er erfolgreich.
Rennmäuse und hamster jucken ihn garnicht und bei den meeris isses zwar aufregend aber auch sehr diszipliniert.

Wir hatten echt was anderes erwartet...aber da kommt sicher noch was ;).

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk


Bild

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10968
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1522 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Emmy » So 27. Mär 2016, 09:18

Wie sieht es inzwischen bei euch aus? Hast du vielleicht ein oder zwei Bilder von dem kleinen Kerl für uns :lieb:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Saubergschweinchen » So 27. Mär 2016, 13:59

Alles top...von der leinenführigkeit bis zur pflegeunterordnung ein perfekter welpe.
Haben ostern viel Besuch drum komm ich nich an den Rechner. Mehr Bilder gibts nächste woche wieder.

Heute mit der Züchterin telefoniert die is auch happy das er sich so gut macht...bzw. wir uns...sie leistet bei den welpen ja unglaubliche Vorarbeit die man eben sofort weiter führen muss...Käufer die sich die welpen im blitztempo zum terrorzwerg umerziehen scheint es genug zu geben. Darum erkundigt sie sich immer wieder...find ich toll.

Vorhin sogar eine ausgedehnte "warte"-Übung überstanden...im Türrahmen liegen (ins bad darf er nicht) während ich dusche und föne...macht er ohne mit der wimper zu zucken fast perfekt.

Ich kann eigentlich nicht genug schwärmen im Moment...morgens nach den aufstehen hat er nur mist im kopf aber er is ja auch ein welpe.

Im garten macht er schon sitz vor jeder treppe egal ob hoch oder runter und wartet das man ihn trägt...das bietet er so an also behalten wir es bei ;)
20160326_121300.jpg
Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Melli » So 27. Mär 2016, 16:14

Sehr cool! :) aber ihr habt euch auch perfekt darauf vorbereitet :lieb:
Zum Teil verwöhnen einen Welpen auch :lieb: v.a. was das Gassigehen anfangs betrifft, weil sie sich so arg am Menschen orientieren. Das muss man halt wissen, damit man sich nicht wundert, wenns in der Jugendentwicklung dann anders wird ;) aber bis dahin kann man das gerne genießen und sich an allem freuen, was toll klappt :liebe:


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Saubergschweinchen » So 27. Mär 2016, 16:27

Ja das is schon klar...da werden wir uns sicher noch ungucken aber is schon erstmal schön einen welpen zu haben dem man weder beißen, noch anspringen abgewöhnen muss...macht es leichter gleich ins echte Training einzusteigen ;)

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk


Bild

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Melli » So 27. Mär 2016, 16:36

Ja, das klingt sehr cool und entspannt :)
Dagegen hatte ich einen echten Terrorkrümel hier :lol: das war sehr anstrengend. Daher genießt es :lieb: habt ihr euch auch verdient, bei der guten Vorbereitung!


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
Amitaba
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 324
Registriert: Mi 8. Okt 2014, 07:20
Land: Deutschland
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Amitaba » So 27. Mär 2016, 21:28

Oh ja das ist toll. und er ist echt Zucker. wenn ich so an die nachwuchshündin von Mama denke. puuh die ist ein echter sturer tibi und hat beim Thema ignorieren drei mal hier geschrien. heute waren wir zum ersten mal mit allen Hunden auf dem Feld unterwegs der kleine Krümel War so aufgeregt ...hat nur an de Leine gezogen und keine Zeit zum schnuppern gehabt. und beim Namen rufen und kommen..das ignoriert sie...das hatten wir noch bei keinem welpen. die hat wircklich den tibi dickschädel.


Meine Rennmausseite:https://www.facebook.com/RennmausTagebuch
Es grüßen: Farin mit Monty und Candy mit Waleshi

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Melli » Mi 30. Mär 2016, 20:31

Wie gehts euch?
Wir wollen Bilder und Berichte :hot:


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Saubergschweinchen » Do 31. Mär 2016, 06:38

Er wird nun langsam kerniger...eben ein ganzer Schafpudel ;)

Im Großen und Ganzen gibt es aber noch keine echten Probleme aber er entwickelt langsam kleine Macken, wie zum Beispiel uns erfolgreich zu ignorieren. In bekanntem Gelände sind wir schon zunehmend uninteressant. Auch allein im Garten gelassen zu werden wenn man nach dem Pipi partou nicht wieder rein will stört nicht viel.

Unser Hauptproblem ist die Motivation, er ist verdammt schlau und entscheidet schon jetzt was sich lohnt und was nicht. Leckerlies gehen überhaupt nicht, bzw. haben wir noch nichts gefunden was gut geht. Die Sachen die er überhaupt nimmt genießt er so lange und lutscht sie klein das sie sich als Spontanbelohnung nichts taugen.
Spieli ist auch nicht immer interessant und problematisch finde ich es auch...bleibt uns im Moment nur verbales Lob. Klappt ganz gut aber Training zieht sich dadurch ziemlich.

Auf Rohfutter sind wir recht erfolgreich umgestellt, vorgestern hat er dann allerdings einen ganzen Ochsenziemer (ca. 15cm) verschluckt. Ich mag die Dinger ja eh nicht aber seine Züchterin hatte ihm den noch geschenkt und er hat auch ziemlich gesittet drauf gelutscht. Tja, und dann war er weg.
Quittiert wurde das mit 3x Durchfall und einem nächtlichen Kotzen.
Nun scheint aber alles wieder gut zu sein, ihm gehts jedenfalls sehr gut und er frisst auch mit gutem Hunger.

Gestern war sein erster Arbeitstag, er hat vorbildlich geschlafen und dann sind wir nach 4h wieder heim...ich geh nun den ganzen April nur einen halben Tag arbeiten damit seine Geduld nicht überstrapaziert wird.

Letzte Nacht hat er das erste Mal durchgeschlafen, von 21:30 - 05:00 Uhr ... das kann nun gern so bleiben.

Yoshi bei der Arbeit:
20160330_095501.jpg
20160330_095633.jpg
20160330_091715.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Melli » Do 31. Mär 2016, 07:39

Okay, jetzt klingts schon mehr nach ganz normalem Welpen :-)))
Das mit der Arbeit ist aber genial! :) suuuper, dass er da so schön schläft und euch auch nachts toll schlafen lässt!
Simba hat anfangs draußen auch überhaupt kein Futter genommen! Das war einfach alles viel zu aufregend für ihn und die Welt viel spannender. Das hat sich aber mittlerweile gelegt, bzw., er ist immer noch kein mega futterinteressierter Hund, aber wenn ich Futter werfe oder es ihn fangen lasse oder er es suchen darf, dann arbeitet er in nicht zu aufgeregten Situationen gerne dafür. Da gibt es einige Dinge, die man mit dem Futter machen kann, Futter aus der Hand findet Simba immer noch nicht spannend genug ;) Bei ihm ging aus-der-Leberwurst-Tube-schlecken als erstes, vielleicht zieht das auch bei eurem? Man kann sich auch so Futtertuben kaufen und selbst was reinfüllen (z.B. Leberwurst selbst machen..oder was mit Quark oder Joghurt etc.)
Spielzeug geht bei Simba auch nur, wenn ich immer was anderes dabei habe, was er sonst nicht hat und somit total spannend findet.
Aber zum Glück gibts auch noch andere Dinge, mit denen man den Hund belohnen kann :) im Prinzip müsst ihr nur schauen, was er gerne macht und das könnt ihr als Belohnung einsetzen. Bei Simba habe ich alle Verhaltensweisen benannt, die er gerne von sich aus zeigt. z.B. schnüffeln, wittern, buddeln, auf der Wiese rennen, Dinge schreddern,...und das setze ich dann draußen auch als Belohnung ein :lieb: manchmal fordere ich ihn z.B. auf, kurz zu mir zu kommen und dann ist die Belohnung einfach, dass er weitergehen darf...oder er muss nen 2-Finger-touch bei mir machen und darf dann wieder schnüffeln...soll kurz aus dem Buddelloch raufgucken und darf dann weiterbuddeln...also, da gibt es viele Möglichkeiten :) aber das eilt alles auch nicht :) Er muss ja auch erstmal die Welt erkunden :lieb: Genießt eure Zeit mit dem Kleinen :lieb:


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Saubergschweinchen » So 3. Apr 2016, 19:50

Hallöchen,

Yoshi fordert nun wirklich alle Aufmerksamkeit damit wir gleich von Anfang an alles in die richtigen Bahnen lenken.
"Sitz", "Warte", "Hinten" und Leinenführigkeit sitzen bereits tadellos...zumindest in der ersten Version ;)
An "Platz" und "Hier" arbeiten wir mit steigendem Erfolg, natürlich alles in winzigen Sequenzen aber er lernt wirklich schnell und langweilt sich dann auch zügig mit Übungen die er schon kann.

Gestern war er das erste Mal zum Welpenspiel, wir hatten den Platz (mitten im Wald) nicht gleich gefunden und haben darum nur die halbe Stunde mitbekommen. Rückblickend betrachtet war das aber auch besser so. Es war genau das was keiner braucht. 15 Hunde aller Größen, ein riesen Chaos und ein einziges gemobbe und gepöbel. Ich war echt sauer weil ich genau das nicht wollte und auch vorher telefonisch abgeklärt habe wie so eine Stunde läuft...da war von Übungen und kontrollierten Spielsequenzen die Rede und der Trainer warb noch mit ruhigem Arbeiten und großer Hütehunderfahrung. :roll:
Hab mich auch gleich unbeliebt gemacht und "DER SCHAFPUDEL" war dort auch nicht gern gesehen...Yoshi selber hat wirklich nett gespielt auch sehr vorsichtig mit den Mini´s aber da war ein Schäfermix der ständig über ihn drüber gemobbt ist und als er dann mal gekeift und sich bei mir in Sicherheit bringen wollte gabs nen Anschiss vom Trainer...wir sind dann kommentarlos wieder gegangen nachdem noch Sprüche ala "na ob ihr das richtig überlegt habt mit nem SCHAFPUDEL"...ja, haben wir und wie gut er bereits erzogen ist und wie nett mit anderen Hunden ist vor lauter Vorurteilen garnicht aufgefallen :autsch:

Heute war ein schöner Tag und wir haben uns auf der Wiese geaalt, nix anstrengendes gemacht und viel geschmust.
P1120632.JPG
P1120654.JPG
P1120664.JPG
Die Leckerlisache haben wir auch ganz gut lösen können , ich hab die Tunfisch Leckerli nach Rezept aus dem Barfbuch von N. Wolf gebacken und die dann mit Harzer Käse zusammen in eine Dose gepackt. Das ist nun der Renner, Harzer allein wird schnell uninteressant aber in Kombi mit Fisch scheint es unschlagbar zu sein. Damit üben wir nun "Hier!"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30756
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1779 Mal
Danksagung erhalten: 1079 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von lapin » So 3. Apr 2016, 20:21

Wird harzer nicht gern verwendet um das kot naschen zu verhindern? :-)

Er ist so ein knuffel und ich freu mich, dass ihr so zufrieden seid :top:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Saubergschweinchen » So 3. Apr 2016, 20:30

Ja, hab ich auch schon gehört das das gut helfen soll.
Kot nascht er aber keinen, zur Zeit sind Erde und kleine Steinchen hoch im Kurs... :roll:


Bild

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Melli » Mo 4. Apr 2016, 13:49

Oh man, was für ein Reinfall mit der Welpenstunde :arg: :arg: :arg: aber schön, dass Yoshi trotzdem so schön gespielt hat :)
Die Leckerlie klingen gut :top: super, dass ihr was gefunden habt, was er draußen frisst :)


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10968
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1522 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Emmy » Do 7. Apr 2016, 20:27

Melli hat geschrieben:Oh man, was für ein Reinfall mit der Welpenstunde :arg: :arg: :arg:
Das habe ich wohl auch grade gedacht. Schade :?

Ich finde, ihr macht das schon richtig toll. Und danke für die süßen Bilder von dem kleinen Fratz. Der ist echt zauberhaft :liebe: Ihr müsst den doch bestimmt permanent knuddeln, oder?


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Venga
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4398
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Bad Segeberg
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Venga » Do 7. Apr 2016, 21:18

Boar.... ist das ´ne Knutschbacke :wolke7: Ich bin hin und weg :liebe:


LG
Venga

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Saubergschweinchen » Di 12. Apr 2016, 08:08

Nun sind wir in der dritten Woche mit dem Wuff und weiterhin sehr zufrieden.

"Platz", "Hier" und "Decke" klappen nun auch hervorragend, er beginnt aber langsam eigenständiger zu werden vor allem wenn es im Feld zurück zum Auto geht. Dann geht er einfach schonmal vor, kürzt durch die Büsche ab oder ähnliches.
Darum dauert der Rückweg ewig denn wir latschen ja nicht unserem Hund hinterher...wir gehen dann erstmal noch woanders lang damit er gucken muss wo er bleibt und vor allem das er nicht vorraus zu stürtzen hat nur weil er den Weg kennt.
Wir wechseln das Gelände sehr oft und so wird es auch schon besser. Die Züchterin hat herzlich gelacht, Heimgehen ist wohl so ein Schafpudelding :arg:

Am Samstag waren wir in einem kleinen Tierpark - Kaninchen, laute Sittiche, Zebus, Schweine, Ziegen, Ponys und vor allem kleine, bunt angezogene Kinder.
Die Tiere nimmt er sehr gelassen aber wenn die Kinder rennen und kreischen würde er sie schon gern mal zusammentreiben.
Eine Ziege hat er kurz verbellt da gabs durch den Zaun eine deutliche Maßregelung und nun bellen wir auch nichts mehr an :D .

Am Spielplatz haben wir dann eine Geduldsübung gemacht, bunte, kreischende Kinder und man darf nur gucken ... blödes Spiel. Als er dann entspannt auf meinen Füßen schlief ging es weiter.

Gestern waren wir dann wieder beim Welpenspiel, das war echt schön. Er ist zwar der Jünste aber es waren sehr nette kleine Junghunde. Wir waren nur vier Mensch-Hund-Teams. Es wurden immer kleine Entspannungspausen gemacht und zwischendurch auch in Duos gesplittet. Denn es waren zwei JR-Terrier und eine schüchterne Tibet Terrier Hündin, sie war schon elf Monate alt aber aufgrund ihrer Zurückhaltung noch bei den Kleinen zum Spielen.
Die beiden waren gleich verliebt und haben schöne Laufspiele gemacht während die Jackis sich knurrend gekugelt haben. Yoshi spielt nicht gern körperlich...eben ganz Hütehund und so lief es wirklich gut.
Leider müssen wir nun ziemlich weit fahren und Montag 17:30 Uhr schaffe ich auch nur jede zweite Woche. Mal schauen wie Herrchen das hinbekommt, er hat sehr flexible Zeiten und so könnte es klappen.


Bild

Benutzeravatar
Heublume
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 745
Registriert: Di 16. Feb 2010, 14:05
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Heublume » Di 12. Apr 2016, 17:42

Das ist ja ein süßer :liebe: Bin gespannt was du weiterhin zu berichten hast und ganz viel Spaß mit ihm. :)


LG von Heublume und den Kaninchen
Ole und Lia
Kajsa † 29.07.2013, Finn † 17.11.2013, Maja † 05.07.2014, Fenja † 29.08.2015 und Pimpfi † 18.12.2015 für immer im ♥
http://www.langohrnasen.jimdo.com" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Sana » Mi 13. Apr 2016, 05:51

Ich glaub ja, yoshi wird euch noch zur Weißglut treiben :jaja: er schaut so friedlich aus und doch wirkt er auch wie so ein richtiger kleiner Schelm, hihi :D


Bild

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Melli » Mi 13. Apr 2016, 07:18

hihi, das könnte ich mir auch vorstellen :mrgreen: der Schelm steckt schon in ihm drin :jaja:
Aber schön, dass ihr nun eine gute Welpentruppe gefunden habt und dass alles so wunderbar klappt :)


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Saubergschweinchen » Mi 13. Apr 2016, 08:00

Klar wird er uns noch wahnsinnig machen. Ich wäre ja fast enttäuscht wenn nicht denn dann hätte ich ja auch nen Labbi nehmen können ;)

Er ist schon ein ganzer Schafpudel und verlangt auch seine Grenzen aber in diesen gesteckten Grenzen ist er dann perfekt. Er ist eben sehr sehr schlau und so muss man ihm Dinge auch nicht 100mal verbieten sondern eben nur einmal aber dafür richtig. Er hat bereits von der Züchterin einen Tabulaut mitbekommen und den führen wir fort wenn er etwas nicht soll...das genügt bisher völlig.
Und verbales Lob kommt auch sehr gut und nachhaltig an sodass ich nicht immer (außer zum Rückruf) die Taschen voll Leckerlis haben muss.

Disziplin und Konsequenz sind gerade unsere Zauberworte, denn er ist ein Künstler im schleichenden Aufweichen von Grenzen. Ins Bad soll ich nicht...ok dann liegt aber wenigstens ein Zeh in der Tür, reagiert Frauchen nicht dann ist sicher auch eine Pfote ok und dann beide usw.
Ein leises ssssst genügt aber als Erinnerung und damit fühlen wir uns alle recht wohl.

Wir flüstern auch so recht viel, die Ruhe ist wichtig damit er sich konzentiert und dann auch gern mitmacht. Werde ich hektisch weil es schnell gehen muss quittiert er das sofort mit Unsinn und dreht auf. Wir lernen alle geduldig und ruhig zu sein...was mir selbst wohl schwerer fällt als dem Pudel. :mrgreen:

Die vier Stunden auf Arbeit klappen auch tadellos, er hat schon gut gelernt wo sein Platz ist, wie man Kundschaft ignoriert und das man seine Ruhe hat wenn man einfach schläft.

Bilder schick ich mal vom Handy nach.


Bild

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Saubergschweinchen » Mi 13. Apr 2016, 08:02

20160412_101534.jpg
20160412_145253.jpg
20160412_191638.jpg
Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar
Heublume
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 745
Registriert: Di 16. Feb 2010, 14:05
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Heublume » Mi 13. Apr 2016, 12:01

Danke für die süßen Bilder. Das letzte Bild, hihi so können nur Welpis schlafen, wie unbequem.


LG von Heublume und den Kaninchen
Ole und Lia
Kajsa † 29.07.2013, Finn † 17.11.2013, Maja † 05.07.2014, Fenja † 29.08.2015 und Pimpfi † 18.12.2015 für immer im ♥
http://www.langohrnasen.jimdo.com" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Saubergschweinchen » So 17. Apr 2016, 18:31

Und wieder ist eine Woche rum und weiterhin können wir uns wirklich nicht beklagen.

Er hatte diese Woche zwar einige Anwandlungen mal einfach unansprechbar durch den Garten zu schießen und dann eben auch durch die Beete und das Gemüse, was eigentlich nicht ok ist. Aber es wird auch schnell langweilig sobald man merkt das man dann plötzlich allein im Garten ist und keiner bei dem tollen Spiel mitmacht.
Und dann bleibt man auch lieber im erlaubten Bereich denn dort wird auch mal getobt und das Rudel bleibt auch da.
Auch hat er versucht die Pflegeunterordnung aufzuweichen, kommen wir in die Wohnung muss Hundchen sich hinlegen und wird abgeputzt (ob er schmutzig ist oder nicht)...da hat er den Zwergenaufstand geprobt aber als er dann raus hatte das es umso länger dauert je mehr man sich aufregt ging auch das schnell vorbei.

Beim Kämmen klappt es aber mittlerweile so gut mit dem still halten das ich heute Augen und Ballen freischneiden konnte....ist nämlich schon sehr nötig.

Bei der Fütterung können wir die Warteübung schon um die Hausecke herum ausdehen...er wird abgesetzt, muss warten ich trag den Napf irgendwo hin um die Ecke...gehe zurück, fordere Blickkontakt und schicke ihn dann zum Futter. Ein tadelloser kleiner Hund.
Nun beginnen wir zu üben das man auch nur nach Freigabe was aus fremden Händen nehmen darf.

Heute waren wir im Wald, geplant war ein gemütlicher Spaziergang von max. 20min aber dann haben wir uns irgendwie verlaufen. War der Wald meiner Kindheit aber irgendwie hat sich in 20 jahren da doch einiges verändert...naja, nun waren wir fast ne Stunde unterwegs und haben oft pausiert damit es Yoshi nicht zu viel wird...aber von Müdigkeit keine Spur.
Auf dem Heimweg hat uns dann noch die Polizei angehalten...ich hatte nix mit wir waren ja nur im Wald, wir waren alle voller Schlamm und hatten hoch-rote Köpfe.
Gab nur eine Verwarnung weil der Welpe so niedlich ist...wir haben viel gelacht. :mrgreen:

Aktuell warten wir ab ob Yoshi hält was die "Bedienungsanleitung" verspricht...angeblich sind Schafpudel nämlich selbstreinigend :hot:

Seit dieser Woche fährt Yoshi auch schon hinten Auto, leider kam das Trenngitter viel zu spät und darum fuhr er zwei Wochen im Fussraum vom Beifahrer, ging zwar auch sehr gut aber nun ist alles safe.
20160415_133822.jpg
Eine Warte-Übung fürs Foto...
20160417_163024.jpg
Das erste fließende Gewässer...kurz darauf ist er reingefallen...das hab ich leider nicht aufm Foto.
20160417_164401.jpg
Meine Männer :liebe:
20160417_164647.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Melli » So 17. Apr 2016, 18:55

Toll!! :) Schön, eure Entwicklung zu verfolgen :yo:


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Sana » So 17. Apr 2016, 19:31

Hach, das ist sooo toll. Es ließt sich so wunder wunderschön. Da bekomm ich auch glatt lust einen babyhund zu haben. Und das positive Training von anfang an anwenden zu können.

Ich freue mich immer hier zu lesen :)


Bild

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" ist da!

Beitrag von Heike » Mo 18. Apr 2016, 22:28

Dein Bericht ließt sich so positiv und toll :top: Es freut mich sehr, dass Yoshi euch so viel Freude bereitet. :tanz:



Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" ist da!

Beitrag von Saubergschweinchen » Di 19. Apr 2016, 10:58

Danke euch!

Die Sache mit der Selbstreinigung will ich natürlich noch auflösen.
Klappt tadellos, der kleine Schlammhund ist getrocknet und dann haben wir ihn ausgeklopft ;) Nee, Quatsch...den größten Teil des Drecks habe ich aus seinem Kissen geschüttelt und das hartnäckige habe ich ausgekämmt...nun blitzt und blinkt er wieder wie neu.
Er muss also nicht nach jedem Schlammbad in die Wanne :freu:

Wir kommen gerade vom Nachimpfen...man war das ein Kampf. :sauer:
Dramatisch das man echt den Beipackzettel des Impfstoffes selber mitbringen muss um einen korrekten Eintrag in den Pass zu erhalten. Aber nun ist´s geschafft...nach dem Zahnwechsel noch die Tollwut und dann nur noch alle drei Jahre dieser Ärger. ;)

Aber ich hab auch positives zu berichten...ich bin soooo stolz.
Wir sind nach dem TA noch eine kleine Runde gegangen um das Adrenalin abzuschlendern das sich im Warteraum aufgeschaukelt hatte. Dabei hatten wir zwei wirklich schöne Hundebegegnungen...eigentlich seine ersten ungeplanten auf einem Spaziergang.
Das erste war ein älterer Shizu-Rüde mit einer netten Omi die mich gleich fragte ob wir sie ableinen wollen nachdem sie sah wie artig Yoshi am Wegesrand sitzen und nur schauen kann.
Es folgte ein nettes, gemäßigtes und vorsichtiges Spiel und gemeinsames Schnuppern...Yoshi hatte gleich gecheckt das man den nicht umrempeln darf und war sehr respektvoll und ruhig...die Oma war begeistert.
Dann sind wir ganz selbstverständlich weiter gegangen und Yoshi hat so schön nach mir geschaut...ich kämpfe ja um jeden Blickkontakt. :roll:

Auf dem Rückweg kam eine junge Frau mit zwei Terriermixen, beide ohne Leine und erstmal etwas motzig. Yoshi, ohne Leine am Wegesrand abgesetzt und er schaut wieder artig zwischen mir und den Hunden hin und her. Nahe dran tauten die Terrier auch auf und nach Freigabe durfte er auch die begrüßen. Ich hab mich dann echt nett unterhalten und Yoshi und die jüngere Hündin haben traumhaft gespielt...Laufspiele, genau sein Ding :D
Und auch hier habe ich mich nett verabschiedet und ihn herausgerufen um weiter zu gehen...ein Traum...der kam wie der Blitz :hot:
Ich kanns noch garnicht richtig fassen wie gut das lief...er kann mich so gut ignorieren und da hatte ich wirklich nicht im Traum gehofft das ich ihn so leicht aus einem dynamischen Spiel abrufen kann.
Klar ist er noch klein...ich freu mich trotzdem sehr.


Bild

Zurück zu „Hundevorstellung, Geschichten und Fotos“