Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Moderatoren: Venga, Mrs Rabbit

Benutzeravatar
Odinchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 514
Registriert: Di 13. Jul 2010, 12:08
Land: Deutschland
Wohnort: Remshalden
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Geschlecht:

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Odinchen » Sa 16. Jan 2016, 02:16

Es ist einfach der Wahnsinn wie schnell doch die Zeit vergeht. Mein Bub ist im Oktober schon 7 Jahre alt geworden.
Ich weiß noch genau als ich hier die ersten Bilder von Sky gesehen habe und nach dem ich auch schon eine weile nicht mehr hier war.....schwubbs wird der Bub schon 3....
Auf weitere viele schöne Jahre....

Und der 3 Hund...ich geh gleich mal schauen....ich hab ne ganze Menge verpasst hier...


LG Nicki und die Schweinchen
Aidan, Barclay, Finola, Mairi, Tara, Elih, Brinola

nicht zu vergessen mein Hund Mylord

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Lexy » Sa 16. Jan 2016, 09:29

Ohhhja da hast du Recht.
Ich glaub anderen Leuten kommt es sogar immer noch schneller vor als einem selbst als Besitzer oder Mutter.
Da ist dein Sohn ja sicher gerade in einer richtig schön verrückten Phase oder?:)

Schau gerne Mal vorbei.:) https://www.tierpla.net/topic19713-30.html" onclick="window.open(this.href);return false;


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Odinchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 514
Registriert: Di 13. Jul 2010, 12:08
Land: Deutschland
Wohnort: Remshalden
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Geschlecht:

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Odinchen » Sa 16. Jan 2016, 10:01

Mit Bub meinte ich meinen Hund :D und neee mit seinen 7 Jahren ist er immer noch der Vorzeigehund schlecht hin...


LG Nicki und die Schweinchen
Aidan, Barclay, Finola, Mairi, Tara, Elih, Brinola

nicht zu vergessen mein Hund Mylord

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Lexy » Sa 16. Jan 2016, 10:30

Oh hahahaha :schäm:
Wiiie komme ich nur drauf, dass du ein Kind meinst? :arg:
Ich war wohl noch etwas müde!

Aber dass er ein Vorzeigehund ist glaube ich dir soofort.:)


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Heike » Sa 16. Jan 2016, 22:53

Auf deine Bilder freue ich mich richtig- wahnsinn, wie toll du deine Hunde immer im richtigen Augenblick
fotografierst :top:



Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Lexy » Fr 19. Feb 2016, 22:16

Ich habe mich entschieden Snoopy und Skys Thread hier mit Aybis zusammen zu legen, da ich ja eh immer Fotos von ihnen zusammen mache.:)

Ich will aber jetzt nicht viel schreiben aber sind noch Schneefotos von vor wenigen Wochen. Aybi hat ihren ersten Schnee kennengelernt. Ihre Reaktion könnt ihr euch selbst anschauen.:)
Viel Spaß :)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich hoffe sie haben euch gefallen :)


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Heike » So 21. Feb 2016, 18:09

Ich bin wie immer begeistert :top:



Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11667
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 1701 Mal

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Murx Pickwick » Mi 9. Mär 2016, 21:26

wow ... Aybi sieht total anders aus wie auf den ersten Bildern!
Sie sieht richtig entspannt und auf den Tobebildern richtig begeistert aus!

Ihr habt da mächtig was geleistet :D



Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Lexy » Mo 6. Jun 2016, 22:09

Heute ist es schon 1 Jahr her, dass Aybi nach 5 Jahren, endlich das Versuchslabor verlassen konnte, und bei uns eingezogen ist.

Wir haben sehr viel gemeinsam durchlebt, von ihrem ersten Schritt ins Gras, ihrem ersten Spaziergang, vielen Niederschlägen aber auch ganz vielen Erfolgen, wir waren immer an ihrer Seite.

Auch heute ist es noch nicht immer leicht mit ihr aber nicht nur wir konnten ihr sehr viel beibringen, auch sie hat uns sehr vieles beigebracht. Ich bin so froh diese Entscheidung vor einem Jahr getroffen zu haben, und bin dankbar für diese Erfahrungen.

Happy 1 year in your new life my princess <3

Bild

Bild

Bild

Bild


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von lapin » Di 7. Jun 2016, 14:41

So schön zu sehen, wie sie langsam zu einem normalen Hund bei dir werden durfte.
Man sieht ihr echt nichts mehr an.
Und man spürt deinen Stolz. Du bist ja so schon extrem aktiv und interessiert mit deinen Tieren unterwegs, aber man spürt das sie eine neue Herausforderung für dich war und du hast auch diese mit Bravour genommen!
Wirklich toll.

Deine Bilder genieße ich immer gerne.


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10849
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1554 Mal
Danksagung erhalten: 838 Mal
Geschlecht:

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Miss Marple » Di 7. Jun 2016, 17:46

lapin hat geschrieben:Deine Bilder genieße ich immer gerne.
Ich auch! :hot:


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Lexy » Mo 2. Jan 2017, 23:45

Hallo meine Lieben,
erstmal wünsche ich euch alles Gute im neuen Jahr und hoffe ihr seid gut angekommen.

Ich habe mich schon wieder viel zu lange nicht gemeldet, aber naja das kennt ihr ja. :)
Hier hat sich viel verändert, es ist viel passiert in den letzten Monaten.
Aber ich glaube dann diesmal an "Neues Jahr - neues Glück".

Also Sky gehört seit einigen Monaten leider nicht mehr zu unserem Rudel ausserdem sind Snoopy und ich umgezogen und wohnen nun mit 2 Mitbewohnern in Heidelberg, und Aybi wohnt mittlerweile alleine bei meinen Eltern in Luxemburg. Unser schönes 3er-Rudel wurde also leider getrennt. :(

Snoopy und ich fühlen uns so langsam wohl in unserem neuen Leben in der Stadt. Wir fahren viel Fahrrad und können Gott sei Dank trotzdem noch recht schnell in den Wald, wo wir die Seele baumeln lassen können.
Ausserdem besuchen wir eine neue Hundeschule und machen weiterhin Agility, diesmal auf einem etwas höheren Niveau, wir haben also eine neue Herausforderung und wollen uns vielleicht auch noch andere Sportarten anschauen. Ansonsten ist Snoopy glaube ich ganz froh wieder ein Einzelhund zu sein und die alleinige Aufmerksamkeit von 3 Personen zu bekommen. Meine Mitbewohner mögen ihn auch sehr gerne.:)

Um Aybi haben wir uns am meisten Sorgen gemacht, weil sie sich ja doch sehr an den anderen Hunden, vor allem an Sky, orientiert hat. Anfangs fand sie das Alleine-Bleiben ohne Snoopy und Sky seeehr doof aber mit etwas Training klappt das mittlerweile. Wenn meine Eltern länger unterwegs sind, passen meine Großeltern auf sie auf.
Sie hat sich zu einen unglaublich lebensfrohen Hund entwickelt, sie spielt sehr viel, freut sich über alles, hüpft durch ihr Leben und ist einfach eine verrückte Nudel. Und natürlich lässt die Prinzessin sich gut verwöhnen, sie muss nur ihren Namen hören und schon wirft sie sich auf den Rücken und lässt sich den Bauch kraulen.

Und ein paar nette Menschen in meinem Umfeld ermöglichen es mir, dass ich Sky ab und zu wieder sehen kann, denn wir vermissen unser Monster ganz schön. Aber auch er hat sich an sein neues Leben gewöhnt.

Nun jaaa, genug geschrieben, jetzt noch Fotos. Die Heide-Fotos sind von einer befreundeten Fotografin und sind noch aus dem Sommer und somit leider auch die letzten Sky-Fotos. Ich bin unglaublich dankbar noch so schöne Fotos von ihm zu haben. (https://www.pc-photography.de/" onclick="window.open(this.href);return false;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und noch ein aktuelles Aybi-Foto

Bild


Soo das wars dann mal wieder von mir, gute Nacht.:)


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10968
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1522 Mal
Geschlecht:

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Emmy » So 8. Jan 2017, 15:13

Danke für dein Update und die vielen schönen Bilder :lieb:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Melli » Do 2. Feb 2017, 12:31

Vielen Dank für dein Update!

Super schade, dass Sky nicht mehr dazugehört.Aber schön, dass es dem Rest der Bande gut geht...v.a dass Aybi so wahnsinnig aufgetaut ist freut mich riesig :)


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von lapin » So 17. Mär 2019, 11:21

Hallo Lexy, wie geht es dir und Snoopy?
Was macht Aybi und konntest du Sky noch öfter treffen?
Hoffe, es ist alles schön.


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Lexy » Di 9. Apr 2019, 22:40

Ohhh es ist immer wieder schön, wenn nach langer Zeit hier doch wieder jemand nachfragt wie es uns geht. Danke dafür.:)

Also Snoopy und mir geht es gut. Wir wohnen noch in Heidelberg und ich beende bald mein Bachelor in der Sozialen Arbeit. In den letzten drei Jahren haben wir unglaublich viel erlebt und uns sehr weiterentwickelt. Wir fühlen uns echt wohl hier und nach anfänglichen kleinen Schwierigkeiten nur so zu zweit in einem anderen Land, hat es Snoopy und mich mittlerweile noch mehr zusammengeschweißt. :)
Außerdem haben wir seit einiger Zeit einen "neuen" jungen Mann an unserer Seite. Snoopy und Pascal sind ein Herz und eine Seele, sie lieben sich unglaublich und kommen super klar miteinander. Pascal ist mir eine große Stütze hier mit Snoopy, da es doch immer wieder Tage gibt wo ich durch die Uni und einen Nebenjob zu lange unterwegs bin. :wolke7:
Wir haben außerdem auch noch durch einen lustigen Zufall eine sehr nette Nachbarin kennengelernt, die mit Snoopy spazieren geht, wenn ich lange Uni habe. An anderen Tagen darf Snoopy aber auch mit in die Vorlesungen und ist da der bravste Hund der Welt (solange jeder ihn in Ruhe lässt, Snoopy mag es nämlich nicht gekuschelt zu werden unterwegs :roll: )

Das Agility haben wir mittlerweile durch regelmäßige Physiotherapie ersetzt, da Snoopy einige Rückenprobleme hat, aber auch das ist nicht sonderlich schlimm solange er eine gute Muskulatur hat und nicht zu viel rumspringt. In dem Verein hier haben wir uns aber eh nie so wirklich wohl gefühlt.
Ansonsten gehen wir hier viel in den Feldern oder im Wald spazieren, machen kleine Tagesausflüge, gehen in die Stadt oder Snoopy begleitet einfach meinen Alltag. :top:
Es war aber eine ganz schöne Umstellung für uns von einem großen Haus mit Garten, Familie und anderen Tieren auf eine Wohnung, in der wir rund um die Uhr nur uns haben und uns immer mal auch gegenseitig auf den Nerv gehen. Mensch war ich häufig froh, wenn ich ihn bei meinen Eltern einfach in den Garten lassen konnte und ihn nicht sehen musste :X :sauer: :mrgreen: Aber wie gesagt, mittlerweile klappt das super und mein Liebling wird ganz schön verwöhnt. (ratet mal wer hier zwischen meinen Büchern auf dem Sofa schläft) :)

In wenigen Monaten wird es noch Mal richtig spannend für uns drei. Mein Freund, Snoopy und ich werden im Sommer nochmal umziehen, jedoch ist noch nicht ganz klar wo wir landen werden, mein Freund und ich werden noch einen Master in einer anderen Stadt machen, müssen aber erst schauen wo wir angenommen werden. Mal schauen was so auf uns zu kommen wird aber ich freue mich auf jeden Fall auch auf diesen neuen Lebensabschnitt.

Aybi geht es ganz wunderbar, sie lebt nach wie vor bei meinen Eltern und ist absolut verwöhnt. Die hilft meinen Eltern bei der Gartenarbeit und schreddert auch Äste oder buddelt den Garten um, geht viel mit meiner Mutter, einer Freundin und deren Hunden in den Wald und treibt da Unfug aber begleitet auch absolut entspannt mal in die Stadt oder meinen Vater bei seinen Fotorunden.

Sky sehe ich leider nur sehr selten aber ab und zu klappt es doch noch. Er lebt mittlerweile bei den Eltern von meinem Exfreund. Tagsüber wird er von der Oma betreut und hat dementsprechend ordentlich zugenommen. Aber Hauptsache ist, dass es ihm gut geht.

Ich schau gleich mal noch ob ich paar Fotos für euch finde aber dann wars das auch mal wieder von mir und ich hoffe euch geht es auch allen gut. :)


[url=https://postimg.cc/DS0zTt8f]Bild[/url]

[url=https://postimg.cc/DmzwVSmk]Bild[/url]

[url=https://postimg.cc/06dyvmpx]Bild[/url]

[url=https://postimg.cc/tYZRT8hB]Bild[/url]

[url=https://postimg.cc/2b1jZtsj]Bild[/url]

[url=https://postimg.cc/30DgnnvY]Bild[/url]


[url=https://postimg.cc/dkmVjCWD]Bild[/url]

[url=https://postimg.cc/FkzXkk8M]Bild[/url]

[url=https://postimg.cc/hJ8BkBV5]Bild[/url]

[url=https://postimg.cc/LYNMs3Ck]Bild[/url]


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Lexy » Di 9. Apr 2019, 22:51

Und noch einige Fotos von den drei Chaoten zusammen, das muss ich immer festhalten, wenn ich sie dann mal alle 3 bei mir habe. :)

[url=https://postimg.cc/xN1Nkg09]Bild[/url]

[url=https://postimg.cc/CZpZCwFP]Bild[/url]

[url=https://postimg.cc/0Kjr5QfQ]Bild[/url]

[url=https://postimg.cc/Xp7jfTKK]Bild[/url]


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10849
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1554 Mal
Danksagung erhalten: 838 Mal
Geschlecht:

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Miss Marple » Mi 10. Apr 2019, 10:13

Boah, ist das schön, von dir zu lesen!! :yo:
Meine Güte, ich hab dich als Lütte im Tierforum kennengelernt und jetzt postet hier eine schöne junge, sozial kompetente Frau mit positiver Lebenseinstellung. Einfach nur wow! :lieb:
Ich hab aber auch gleich Kopfkino und lese das Ganze mit Snoopys Worten, aus Snoopys Perspektive, a la Hund mit Mensch in kleiner Wohnung zwischen Büchern nach dem Leben im Gartenparadies. :pfeif:
Danke, dass du uns, mich, teilhaben lässt. Und Oma freut sich, wenn du uns weiter auf dem Laufenden hälst. :)


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Gustav Meinrad
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11
Registriert: Mo 2. Mär 2020, 15:30
Land: Deutschland
Geschlecht:

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Gustav Meinrad » Mo 2. Mär 2020, 15:35

Der sieht aus als wäre er ein total braver und auch sehr anhänglicher Hund. Du wirst an ihm sicherlich viel Freude haben.



Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Lexy » Mi 1. Apr 2020, 23:23

Halloo ihr Lieben :)
Wie geht es auch allen so? Ich hoffe ihr seid alle gesund!
Ich dachte ich melde mich hier mal wieder. Vor ungefähr einem Jahr gabs das letzte Update hier von mir, verrückt, dass das schon so lange her ist. Und es ist wieder soviel passiert, es wird nicht langweilig bei mir.

Erstmal kurz zu mir allgemein: Mein Freund und ich haben Mitte letzten Jahres unser Studium erfolgreich abgeschlossen. Danach sind wir erstmal gereist etwas gereist und haben mit anderen Studenten soziale Projekte in Favelas in Brasilien / Salvador unterstützt. Snoopy wurde wunderbar bei meinen Eltern umsorgt in der Zeit. Nach unserer Rückkehr stellte sich heraus, dass unser Plan mit den Master-Studiengang nicht so klappt wie erhofft. Wir mussten uns (aufgrund drohender Wohnungslosigkeit) sehr spontan für irgendwas anderes entscheiden. Das war ein Chaos, wir wussten nicht mal in welcher Stadt wir suchen sollen und wollen. Daher haben wir ungefähr in ganz Deutschland gesucht haha. :crazy: Gelandet sind wir in Trier. :arg: Dies einfach weil sich hier die Wohnungsbesichtigungen am leichtesten ergeben haben und wir hier dann die erste Zusage für eine Wohnung bekommen haben. Somit wohnen wir jetzt wieder recht nah an meiner Familie. Mein Freund hat sofort einen Job gefunden, ich musste leider erstmal feststellen, dass es nicht so leicht ist, als Berufsanfängerin in einer neuen Stadt ohne Kontakte, was zu finden. Mittlerweile arbeite ich aber. Snoopy ist natürlich mitgekommen und wir haben uns im Grunde gut eingelebt, wir wohnen ganz ruhig in den Weinbergen. Sehr idyllisch aber uns auch etwas zu ruhig. Trotzdem hat sich erstmal alles sehr gut ergeben in den letzten Monaten. Ich arbeite viel Abend und Nachts und bin daher häufig tagsüber da, wenn mein Freund arbeitet. Somit ist Snoopy wenig alleine. Meine Eltern sind nah dran, können uns unterstützen, wenn wir Hilfe brauchen.

Daraus entwickelte sich dann der Plan, dass es aus mehreren Gründen ein guter Zeitpunkt sein könnte einen weiteren Hund aufzunehmen:
1. Snoopy ist schon 9, momentan freut er sich noch über einen hündischen Spielkameraden, aber jünger wird er auch nicht.
2. Ich habe mich zu einer Weiterbildung zur Fachkraft für tiergestützte Interventionen angemeldet. Diese geht ein Jahr, danach brauche ich aber ein Tier mit dem ich arbeiten kann, Snoopy ist dafür nicht geeignet.
3. Mein Freund hätte die Möglichkeit den Welpen erst mit zur Arbeit zu nehmen, somit müsste er kaum alleine sein.
4. Die Züchterin, die ich mir schon vor Jahren ausgesucht habe und seitdem mit ihr im Kontakt stehe, hatte einen Wurf geplant.

Somit ist die kleine MILA vor 1 Woche eingezogen :liebe: :liebe: :liebe: Habe ich gezittert die letzten 2 Wochen, ob ich sie holen können werde, aufgrund des Coronavirus. Aber es hat geklappt, die Übergabe lief leider kontaktlos ab aber die Maus ist da! Und sie ist uuuunglaublich toll! Mila ist eine Australian Shepherd Hündin in red-merle. Mein Traum, seit soooo vielen Jahren! Endlich meine kleine Aussie-Hündin :liebe:
Von Tag zu Tag wird sie besser von Snoopy und Aybi akzeptiert und auch sonst, klappt alles super!

Leider gabs aber kurz vor dem Einzug von Mila eine doofe Änderung. Aufgrund einer sehr grundlosen Beschwerde eines Nachbarn, wegen Snoopy, hat unsere Vermieterin kurzerhand doch das Erlaubnis für einen zweiten Hund zurückgezogen. Tja wir haben uns trotzdem für Mila entschieden, die Kündigung ist leider somit wieder eingereicht und wir sitzen jetzt die Kündigungsfrist mit den Hunden bei meinen Eltern ab und suchen mal wieder fleißig nach einer neuen Wohnung. :hm: Läuft momentan alles nicht ganz nach Plan bei uns. Aber da müssen wir nun zu 4t durch. :)

Sooo genug geschrieben, viel Spaß beim Ansehen der Fotos :)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10849
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1554 Mal
Danksagung erhalten: 838 Mal
Geschlecht:

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Miss Marple » Do 2. Apr 2020, 10:21

Auf deine Eltern konntest du ja schon immer zählen. Respekt!! Alles andere als selbstverständlich. :yo:
Das auf und ab... In einigen Jahren wirst du diese Zeit als Abenteuer erinnern. :hot:
Fachkraft für tiergestützte Interventionen. Was machst du da konkret?
In meiner letzten Reha hatte ich Pferdetherapie. Lara hat mich ein paar Monate lang von Menschen geheilt. :X
Würd mich freuen, wenn du über diese Ausbildung bisschen berichtest. :top: und somit auch über Herzensbrecherin Mila.
Besonders freu ich mich über das aktuelle Bild von dir. :D


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Lexy » Sa 4. Apr 2020, 10:13

Da hast du recht! Meine Eltern sind toll und ich bin sehr dankbar dafür! :)

Ich bin ja Sozialarbeiterin und habr bisher im Jugendhilfe-Einrichtungen gearbeitet. In HD in einem Mutter-Kind-Heim und jetzt in einem Notaufnahmeheim für Mädchen, die aufgrund von häuslicher Gewalt das Zuhause verlassen mussten. Speziell interessieren mich Menschen mit Traumata. In diesem Kontext will ich später dann auch den Hund einsetzen. Viele Menschen die unter einem man made-Trauma leiden, fällt es leichter erstmal Vertrauen in Tiere zu fassen.
Darüber kann ich sicher mal mehr erzählen.:)

Ich hoffe sehr, dass ich Mila trotz der Quarantäne momentan gut sozialisieren kann. Ich hatte natürlich super viel geplant um sie jetzt in der Prägephase an sehr vieles zu gewöhnen. Vor allem halt was den Umgang mit anderne Menschen angeht. Das ist jetzt natürlich nicht möglich. Aber wir tun unser Bestes ihr Vertrauen in mich zu stärken, in allen momentan-möglichen Situationen und hoffen das ist dann später übertragbar.


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Lexy » Mi 5. Mai 2021, 21:51

Ich bin mal wieder hier im Forum gelandet. Es zieht mich doch immer mal wieder hier hin um zu sehen was aus dem Menschen und Tieren hier geworden ist. :) Außerdem habe ich mir eben mal alte Berichte und Fotos von Snoopy und mir angeschaut. Schöne Erinnerungen! Aber unglaublich wie schnell die Zeit vergangen ist.

Uns geht es gut, Snoopy wird dieses Jahr schon 11 Jahre, ich kanns wirklich nicht glauben. Wo ist die Zeit hin? Aber wenn ich zurückdenke, wir haben auch unglaublich viel zusammen erlebt! Er war und ist in jeder Situation mein Schatten und einfach so ein wichtiger Teil von mir. Ich kann nicht in Worte fassen wie sehr ich diesen Hund liebe. :wolke7: Zum Glück ist er noch ziemlich fit für sein Alter. Er macht weiterhin alles mögliche mit und wir sind auch immer noch im Hundesport (Mantrailing) aktiv.

Mila ist mittlerweile eine junge Dame geworden. Sie hat sich super entwickelt und das Leben mit ihr macht echt Spaß, auch wenn sie natürlich grad ab und zu ein kleines Pubertier ist. ;) Auch mit ihr bin ich regelmäßig in der Hundeschule und beim Mantrailing. Sie ist ein Riiiiesen-Streber in allem was sie tut! :engel:
Sie und Snoopy lieben sich und sind ein traumhaftes Team. Es wird täglich gespielt, sich gegenseitig gepflegt, geschmust,... Aber Snoopy kann ihr trotzdem immer noch zeigen wenn's reicht, auch wenn sie es nicht immer gaaaanz ernst nimmt. Ich bin echt froh, dass Snoopy nicht mehr alleine ist, obwohl er sehr gerne seine ungeteilte Aufmerksamkeit hatte, tut ihm Mila sehr gut. :liebe:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich wünsche euch allen alles Liebe und hoffe, dass es euch trotz allem gut geht in dieser komischen Zeit. :kiss:


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10849
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1554 Mal
Danksagung erhalten: 838 Mal
Geschlecht:

Re: Snoopy - Mein Traum auf 4 Pfoten

Beitrag von Miss Marple » Do 6. Mai 2021, 19:12

💖 Schön, von euch zu lesen! Von dir und deinem Schatten. :) Frage an Snoopy: sieht er dich seinerseits als seinen Schatten? :pfeif:
Die Bilder sehen alle sooo perfekt aus. Ich könnte aber wetten, dass ihr in viele, unperfekte Situationen geratet. Milas Charakter scheint dafür prädistiniert zu sein. :hehe: Sehr schön!! :yo:
Am schönsten finde ich, dass Snoopy bisher 11 schöne, über alles geliebte Lebensjahre hatte. Das bleibt auf Immer. :top: Und ich durfte das hier auf dem tierpla.net miterleben. :wolke7:


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Zurück zu „Hundevorstellung, Geschichten und Fotos“