Korallenfinger

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Korallenfinger

Beitrag von Ziesel » So 18. Jul 2010, 19:40

Diese australische Laubfroschart (Litoria caerulea - white tree frog) kann 20 jahre alt werden und ernährt sich von allen möglichen Insekten, verschmäht allerdings auch keine jungen Mäusen ect.
Besonders gern wohnen sie in menschl. Nähe, also Gärten mit Tümpeln werden bevorzugt.

Eine Korallenfingerdame legt ca 2000 Eier, aus denen nach wenigen Tagen Kaulquappen schlüpfen, welche nach ca 8 Wochen zum Frosch werden und mit 9 Monaten geschlechtsreif...

Sieht der nicht aus, als würde er Grinsen ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
franzi87
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 656
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 12:53
Land: Deutschland
Wohnort: wendelstein
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Korallenfinger

Beitrag von franzi87 » So 18. Jul 2010, 20:14

Der is ja echt geil, und das grinsen is echt der Hammer... :lol:
Wow 2000 Eier, wieviel überleben denn ca. von denen und werden wirklich Frösche?



Benutzeravatar
Nightmoon
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 12845
Registriert: Di 18. Nov 2008, 22:16
Land: Deutschland
Wohnort: R-P
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Geschlecht:

Re: Korallenfinger

Beitrag von Nightmoon » So 18. Jul 2010, 20:48

Boah, was für ein Kollege is das denn?!?... :lach: Au wei.... der scheint ja wirklich kein Kostverächter zu sein.
Ziesel hat geschrieben:Eine Korallenfingerdame legt ca 2000 Eier
Au wei, wenn die alle durchkommen würden, dann hat man in Null Komma Nichts eine regelrechte Plage von denen. :?

...aber ein schönes Exemplar! :top:


Bild
Meine süße kleine Tessamaus, ich hab dir immer versprochen, dich nicht leiden zu lassen, ich hoffe Du verzeihst mir.[/align]

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Korallenfinger

Beitrag von Ziesel » So 18. Jul 2010, 22:47

Australien ist ja weit genug weg ...

@Franzi, ich habe keine Ahnung wie viele im freier Wildbahn überleben



Zurück zu „Amphibien“