Was ist das für eine Echse?

Benutzeravatar
Nightmoon
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 12845
Registriert: Di 18. Nov 2008, 22:16
Land: Deutschland
Wohnort: R-P
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Geschlecht:

Was ist das für eine Echse?

Beitrag von Nightmoon » So 17. Mai 2009, 18:23

Ich hab jetzt schon zahllos viele Internetseiten danach durchgestöbert, dennoch bin ich nicht fündig geworden. Entweder stimmte die Kopfform nicht oder die Musterung fehlte oder die Musterung sah nicht so aus. :grübel:

Ich hab das süße Tierchen gestern früh fotografieren können. Vielleicht ist die Musterung noch nicht ganz ausgeprägt, weil es mir noch ziemlich jung aussah? :hm: Ich kenne mich mit Echsen gar nicht aus. Deswegen frage ich einfach Euch, vielleicht wisst Ihr es ja? Ach ja, sie war ca. 10 cm lang.
Echse 1.jpg
Echse 2.jpg
Echse 3.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild
Meine süße kleine Tessamaus, ich hab dir immer versprochen, dich nicht leiden zu lassen, ich hoffe Du verzeihst mir.[/align]

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Was ist das für eine Echse?

Beitrag von lapin » So 17. Mai 2009, 18:32

Sieht mir eher nach einer Art Salamander aus (Schwanzlurch), aber sicher bin ich mir auch nicht :grübel:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Bdevil
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 57
Registriert: Di 28. Apr 2009, 15:42
Land: Deutschland
Wohnort: Röttenbach / Frankenland

Re: Was ist das für eine Echse?

Beitrag von Bdevil » Mo 18. Mai 2009, 18:08

Ist halt schwer zu sagen vom Foto aus. Schließe mich aber lapin mal an.

LG Andre



Benutzeravatar
Curly
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 4876
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 19:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hoher Norden
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Geschlecht:

Re: Was ist das für eine Echse?

Beitrag von Curly » Mo 18. Mai 2009, 20:38

Sieht aus, wie ne braune Form der Zauneidechse.



Benutzeravatar
Nightmoon
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 12845
Registriert: Di 18. Nov 2008, 22:16
Land: Deutschland
Wohnort: R-P
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Geschlecht:

Re: Was ist das für eine Echse?

Beitrag von Nightmoon » Di 19. Mai 2009, 19:34

:grübel: Hmmm, also ich denke auch, dass es eher eine Eidechsenart ist, als ein Salamander, denn diese kleine Exemplar war relativ schmächtig. Ein Salamander ist ja eher etwas rundlicher, also stämmiger von der Statur und vom Körperbau her.
Aber, ich hab kürzlich gelesen, dass Smaragdeidechsen, wenn sie geschlüpft sind hellbraun sind und sich erst nach und nach in ihre typisch grünliche Farbe verändern.

Von den Lebensumständen her würde es ja passen, Weinberge usw...
Als ich danach gegooglet hab, speziell junge Smaragdeidechse, bin ich auf [url=http://www.donaunatur.com/sixcms/detail.php?id=283903&_nav=215385]dieses Bild[/url] gestoßen und [url=http://www.tierdoku.com/index.php?title=%C3%96stliche_Smaragdeidechse]die Seite hier[/url].

Ich glaube, dass ich das Glück hatte, eine solche Smaragdeidechse, in der "Babyversion" zu "erwischen". :D


Bild
Meine süße kleine Tessamaus, ich hab dir immer versprochen, dich nicht leiden zu lassen, ich hoffe Du verzeihst mir.[/align]

Benutzeravatar
Curly
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 4876
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 19:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hoher Norden
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Geschlecht:

Re: Was ist das für eine Echse?

Beitrag von Curly » Di 19. Mai 2009, 20:49

Ich finde deine Eidechse sieht völlig anders aus.
Sowohl das juvenile als auch das adulte Tier haben andere Musterungen.



Benutzeravatar
Nightmoon
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 12845
Registriert: Di 18. Nov 2008, 22:16
Land: Deutschland
Wohnort: R-P
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Geschlecht:

Re: Was ist das für eine Echse?

Beitrag von Nightmoon » Fr 29. Mai 2009, 06:20

Tja, aber was für eine ist es dann?
Eine "mutierte" Mauereidechse? :grübel: Weil Mauereidechsen sehen auch nicht genau so aus. :hm:


Bild
Meine süße kleine Tessamaus, ich hab dir immer versprochen, dich nicht leiden zu lassen, ich hoffe Du verzeihst mir.[/align]

Benutzeravatar
RuJo
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1888
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:33
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Geschlecht:

Re: Was ist das für eine Echse?

Beitrag von RuJo » Mo 4. Okt 2010, 03:22

Huhu!

alter Thread, aber wohl noch offen wie ich sehe. Das ist eine teichmolchdame auf Wanderschaft!

Das nächste mal wenn du unsicher bist, gibts ein ganz simples Erkennungszeichen: wenn es vorne nur 4 Zehen hat, ist es ein Molch... wenn das Tier zu schnell ist, um die Zehen vorne zu zählen eine Eches ;-)


"Ein gutes Buch, das von majestätischer Unerschlossenheit an seiner Stelle im Regal steht, stellt die aufmunternste Form intellektueller Wandverkleidung dar!" (David Quammen "Die Hörner des Rhinozeros")

Zurück zu „sonstige Echsen“