auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Ziesel » Sa 8. Jun 2013, 19:38

Hier wurden heut nicht nur Ziesels an die Luft gesetzt und der Ingwer, nää auch der Ficus, welcher drin etwas lichttechnisch ungünstig steht bekam´ne Runde Sonne aber der nicht nur der....er hat´ne "Besatzung" >> sieht ´s hier schon jemand ?
Bild
eher nicht schätz ich aber jetzt müsst man´s erkennen
Bild
da linst´ne (Chamä)Leonie aus´m Gebüsch
Bild
und passt auf, dass keine frechen angriffslustigen hochgefährlichen Insekten wie Fliegen oder so sich auf´m Ficus niederlassen
Bild
Leonie hat Alles im Griff und vor Allem im Blick
Bild
einschliesslich dem, was ich auf der Schaukel so treib
Bild
und Ziesels kann sie auch beobachten von dort
Bild
Ausserdem weiss ich auch nicht, warum ich bei der vorhin künstlich UVbeleuchte
Bild
wo das die Sonne doch am Natürlichsten kann
Bild
naja, wir sparten heut Strom und die Nachbarn sich´ne Folge "wildes Wohnzimmer">>gab´s heut live auf´m Hof statt im TV



Benutzeravatar
Feli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1339
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 16:05
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Geschlecht:

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Feli » Sa 8. Jun 2013, 20:09

Und die haut nicht ab?



Benutzeravatar
Felli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1882
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 08:30
Land: Deutschland
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal
Geschlecht:

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Felli » Sa 8. Jun 2013, 20:15

ihr gürn ist ja echt faszinös :hot:
ich glaub ich steich demnächst unser Schlafzimmer im Leonie-grün :lol:

war sie zum 1. mal draußen oder konnte sie schon öfters Sonne tanken und dabei ev. einen kleinen Happen schnappen?


Liebe Grüße
Bild
Wer Tiere quält, ist unbeseelt.
Und Gottes guter Geist ihm fehlt;
mag noch so vornehm drein er schauen,
man sollte niemals ihm vertrauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Ziesel » Sa 8. Jun 2013, 21:10

Feli hat geschrieben:Und die haut nicht ab?
mmh nöö, nicht mal ansatzweise
Felli hat geschrieben:ihr gürn ist ja echt faszinös :hot:
ich glaub ich steich demnächst unser Schlafzimmer im Leonie-grün :lol:
ja mach das und fotoknips es dann bitte, bin gespannt ob ich´n Unterschied zwischen Chamäleonie-und Froschdanielgrün seh
Felli hat geschrieben:war sie zum 1. mal draußen oder konnte sie schon öfters Sonne tanken und dabei ev. einen kleinen Happen schnappen?
war´ne Premiere..kamen wir so beim nachbarlichen Hofrauchen mit Zieselwatching drauf



Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10965
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Geschlecht:

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Emmy » Sa 8. Jun 2013, 21:21

Bewegen die sich denn überhaupt viel und schnell?
Ich hätte jetzt auch eher gedacht, dass sie sich vom Acker macht :hehe:


Liebe Grüße von Kerstin

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Ziesel » Sa 8. Jun 2013, 21:38

sie klettert normaler Weise schon durch ihr Terra (kommt auch sofort wenn du´ne Tür aufschiebst) wenn sie sich nicht gerade chillig sonnt und sie bewegte sich auch durchs Ficusgeäst wie man vielleicht sieht aber flüchten wollt sie nicht, gab keinen Versuch



Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10965
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Geschlecht:

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Emmy » Sa 8. Jun 2013, 21:42

Cool, hat ja auch keinen Grund zum Flüchten :D


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von freigänger » So 9. Jun 2013, 06:52

konnten leonie und ficus den gartenausflug ohne sonnenbrandliche folgen erleben?
mich erstaunt auch, daß leonie nicht die weite bzw. den großen baum suchte. einerseits vlt. zu unbekannt die neue umgebung, andererseits, so schnell wird sie ja nicht sein.


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Entensusi » So 9. Jun 2013, 07:07

ja, die Sonne tut SO gut! Ich schätze, dass all die Schildkröten heuer auch zum ersten Mal "in Gang" kommen.


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11611
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1663 Mal

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Murx Pickwick » So 9. Jun 2013, 07:17

Erst dachte ich - nu isse total verrückt geworden ... stellt schon ihre Reptilien raus ...

Aber wenn man mal drüber nachdenkt ... ja, warum eigentlich nicht, wir stellen ja schließlich auch unsere Kaninchen, Papageien, Chinchillas und Meerschweinchen raus - und mit Chamäleon dürfte es da sogar deutlich weniger Probleme geben, wie mit der ganzen haarigen und fedrigen Tierschaft.
Ist irgendwie nur so ungewohnt ... :D



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Ziesel » So 9. Jun 2013, 11:17

Murx Pickwick hat geschrieben:Erst dachte ich - nu isse total verrückt geworden ... stellt schon ihre Reptilien raus ...
Danke Murx....ich dacht, ich wär´s schon aber wenn ich noch verrückt werden kann, wirds wohl momentan noch kein schlimmes Stadium sein ;)
Murx Pickwick hat geschrieben:Aber wenn man mal drüber nachdenkt ... ja, warum eigentlich nicht, wir stellen ja schließlich auch unsere Kaninchen, Papageien, Chinchillas und Meerschweinchen raus
Ja, wenn man mal so drüber nachdenkt, kommt man recht schnell drauf, dass gerade Echsen wie Geckos, Bartagamen, Chamäleons usw im Terrarium beleuchtet und beheizt werden. Ich persönlich kenne keinen Halter, der seine Jemenchams nicht regelmäßig mit UV bestrahlt (und auch supplementiert ="Futter bestäubt") und auch in der Vogelhaltung/Zucht wird Tageslicht langsam zur Normalität aber sag mir mal, wie viele Kanins, Meeris, Chins in Inn-bzw Buchtenhaltung wirklich Tageslicht bekommen oder gar UV?

Ist es echt verrückt, dem Chamäleon die Wärmelampe, das Tageslicht und den UV-Strahler abzuschalten und stattdessen die natürliche Quelle zu nutzen? Ich denk nicht aber wenn ja, bin ich gern verrückt :)
(habs hier auch mal irgendwo geschrieben: als wir Bartagamen hatten, gabs für die auch ´n schön-Wetter-Aussengehege)
@Entensusi: eben, bei Schildihaltern ist auch ganz normal wenn die im Sommer ihre Tiere raussetzen
Murx Pickwick hat geschrieben:und mit Chamäleon dürfte es da sogar deutlich weniger Probleme geben, wie mit der ganzen haarigen und fedrigen Tierschaft.Ist irgendwie nur so ungewohnt ... :D
Für meine Chams ist das "in einen Ficus hängen" gar nicht so ungewohnt. Ich mach das öfter zB wenn ich die Kalkflecken (vom Sprühen) von den Terrarienscheiben putzen will oder mal den Terra-Bodengrund wechseln will uÄ. Von Chamäleon im Ficus zwischengeparkt gibts hier auf´m Planeten sicher auch Bilder von meinen . .
freigänger hat geschrieben:konnten leonie und ficus den gartenausflug ohne sonnenbrandliche folgen erleben? mich erstaunt auch, daß leonie nicht die weite bzw. den großen baum suchte. einerseits vlt. zu unbekannt die neue umgebung, andererseits, so schnell wird sie ja nicht sein.
Och doch sie können auch schnell. . man unterschätzt gern die Geschwindigkeit weil Chamäleons sich normal vorsichtig bewegen, beim Rumlatschen nicht auffallen wollen und erst testen ob der Ast sie trägt aber wenn die mal losrennen, sind sie recht zügig unterwegs.



Benutzeravatar
darie
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2253
Registriert: Do 28. Jul 2011, 12:15
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal
Geschlecht:

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von darie » So 9. Jun 2013, 11:20

Tolle Bilder.... :top:

Witzig....ich als totaler Echsen-Laie fands völlig normal, dass man die auch mal in die natürliche Sonne setzt, ich hab mich kein Stück darüber gewundert :mrgreen:



Benutzeravatar
halloich
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 7046
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: RheinSiegKreis //zwischen Bonn und Köln
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Geschlecht:

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von halloich » So 9. Jun 2013, 14:37

Nee, also verrückt biste noch nicht.
Ist aber wirklich sehr ungewohnt, weil man doch eher selten Reptilien im Garten sieht.

Das einzigste was mir jetzt noch an Unterschied zu terrarium und natura einfällt wäre die Luftfeuchtigkeit.
Ist die im Terra besser als draussen? Oder draussen besser als Terra.
Ich denke gestern war es sehr trockenen Luft?!


Bild

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Ziesel » So 9. Jun 2013, 14:55

Nuja, die LF ist nicht rund um die Uhr exakt gleich im Terra, eher ein von-bis und dann bis-von. Du hast halt vor´m Sprühen weniger als direkt nach´m Sprühen und dann fällts sie wieder allmählich, sollte halt nur nicht unter ein bestimmtes Nievau sinken. Darum ist freie Wohnungshaltung auch nicht so optimal, obwohl viel mehr Platz...

Mir fällt noch´n Unterschied ein...wenn ich das Cham so "ungeschützt" Draussen in´n Pflanzi setz, muss ich schon gucken was sich da noch so an Getier rumtreibt (zB Nachbarsmietz, wobei die hier sich hier selten blicken lässt, schon gar nicht wenns auf´m Hof menschelt) und im Terra weiss ich was das Tier woher futtert, draussen könnt es sich´n mutigen Happen schnappen (frische Fliege direkt vom nächsten Häufchen/Biotonne ) . . also allein würd ich´s so nicht draussen lassen, hab aber sicher noch irgendwo im Keller so´n Netzterrarium für solche Zwecke >> muss ich mal nach fahnden



Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11611
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1663 Mal

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Murx Pickwick » So 9. Jun 2013, 15:24

Wobei die Mietz eher weniger ein Problem darstellen sollte - so langsames Gekreuch gehört eher weniger ins Beutespektrum der Sofatiger. So ne schnelle und zudem sich noch plötzlich huschende Eidechse dürfte da schon eher ein begehrtes Jagd- und Spielobjekt sein.
(Wobei ... wenn ich mir wiederum Filme von Chams ansehe, die haben doch ne miezinteressante Schwachstelle: die Augen! Auffällig, plötzliche, "huschende" Bewegungen und dann noch in interessanter Höhe ... :hm:)
Ja, wenn man mal so drüber nachdenkt, kommt man recht schnell drauf, dass gerade Echsen wie Geckos, Bartagamen, Chamäleons usw im Terrarium beleuchtet und beheizt werden. Ich persönlich kenne keinen Halter, der seine Jemenchams nicht regelmäßig mit UV bestrahlt (und auch supplementiert ="Futter bestäubt") und auch in der Vogelhaltung/Zucht wird Tageslicht langsam zur Normalität aber sag mir mal, wie viele Kanins, Meeris, Chins in Inn-bzw Buchtenhaltung wirklich Tageslicht bekommen oder gar UV?
Ich denke, das liegt ganz stark daran, daß es gerade bei den Reptilien sehr, sehr schnell offensichtlich wird, wenn da UV fehlt - aber son Kanin, das sieht auch noch nach 15 Jahren Dunkelhaft gesund aus, wenn es solange überlebt ...
Ist es echt verrückt, dem Chamäleon die Wärmelampe, das Tageslicht und den UV-Strahler abzuschalten und stattdessen die natürliche Quelle zu nutzen?
Eigentlich ist das sogar eine logische Schlußfolgerung, daß das Rausstellen von Cham und Co besser sein muß - dennoch, die gefiederte und befellte Verwandschaft sieht man halt immer wieder draußen, aber bei der schuppigen Verwandschaft ist das doch noch recht selten, selbst Schildis sieht man eher selten im Garten.
Kurzum, für den unbeleckten Laien wie mich ist es erstmal sehr ungewohnt ... da brauchts erstmal die Reaktivierung des Hirns, um auf die richtigen Schlußfolgerungen zu kommen ... :D



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Ziesel » So 9. Jun 2013, 15:38

Naja und nette verständnisvolle Nachbarn brauchts auch wenn man wie ich in einem Mehrparteienhaus lebt (Ignorante sind auch super, haben welche, die wissen glaub gar nicht das den Hof gibt). Die müssen es schliesslich panikfrei schaffen, trotz freisitzendem Chamäleon oder zieseligem Hinterpfeiffen ihre Wäsche zu erhängen/abzunehmen



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Ziesel » Mi 19. Jun 2013, 20:40

Heute zeigt euch Leonie, dass so´n Cham auch schnell sein kann und den Ficus verlässt :o
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
die_ansche
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1331
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 11:18
Land: Deutschland
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Geschlecht:

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von die_ansche » Mi 19. Jun 2013, 21:48

Hat sie sich doch getraut. :-D Sie scheint sich aber sehr wohl zu fühlen draußen! Die finden so ´ne andere Umgebung bestimmt auch mal interessant!


Keiner ist unnütz. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Ziesel » Mi 19. Jun 2013, 22:03

Ich würde eher sagen, sie ist neugierig und verfressen, rennt irgendwelchem Kreuch-und Fleuch hinterher (wo sie doch´ne lange Zunge hat) >> dabei hatte sie heute mittag erst ´ne Portion Schrecken :püh:


Das Chamäleon hier ist kleiner und hat sich fast nakkisch gemacht
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
die_ansche
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1331
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 11:18
Land: Deutschland
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Geschlecht:

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von die_ansche » Mi 19. Jun 2013, 22:15

FKK-Chamäleon :hot:


Keiner ist unnütz. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Ziesel » Do 20. Jun 2013, 13:51

bei dem Wetter ist FFK gar nicht so verkehrt :)



Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Entensusi » Do 20. Jun 2013, 13:57

:shock: gut, dass Du auf Leonie so aufgepasst hast! Ein Chamäleon wieder zu finden dürfte ganz schön schwierig sein...
Gehäutetes Cham sieht ganz toll und frisch aus! :top:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11611
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1663 Mal

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Murx Pickwick » Do 20. Jun 2013, 15:06

Bei dem noch nicht ganz nakkischten Chamäleon hätt ich das Bedürfnis, die Reste von Hand runterzupuhlen :D
Ich fürchte nur, das ist dann nicht so gesund fürs Cham?



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Ziesel » Do 20. Jun 2013, 15:13

nee, das muss es selbst machen und die Idee hatte DA4NG3L auch schon



Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10965
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Geschlecht:

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Emmy » Do 20. Jun 2013, 20:05

Huch, Leonie ist ja flott unterwegs. :shock: Da musste aber echt aufpassen. Die sieht man ja kaum in ihrer Tarnfarbe.

Das kleine halbnackige Cham sieht auf dem einen Bild aus, als wenn´s eine kleine Weste anhat :lol:


Liebe Grüße von Kerstin

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Ziesel » So 4. Aug 2013, 19:39

Emmy wollt ja den beschnittenen Ficus sehen und wo´s Cham eh Freigang hat
Bild
kanns euch die Stellen gleich mal zeigen wo der Ficus Ästchen lassen musste
Bild
hier kann man auch vergleichen weils ja im Thread vorher-Ficus-Bilder-gibt
Bild
ich denk so´n paar Schnitte sind zu sehen?!
Bild
und Leoni bleibt ja längst nicht mehr auf einem Ast sitzen
Bild
die ist richtig unternehmungslustig und mobil
Bild
sieht die irgend´n Hüpfkrabbelkriech, rennt die los
Bild
obwohl sie 10 mittlere Schreckis gefrühstückt hat
Bild
und da schnapperte sie zur Freude der Zuschauer ´ne Fliege weg
Bild
die Nummer mit der Zunge hat offensichtlich noch nicht jeder gesehen :)
Bild
hab ich auch nicht erwischt dieses Mal...dann bemühte sie sich allein in ihren Ficus zurück
Bild
nur um kurz drauf an der anderen Seite wieder runterzurennen
Bild
was sie denn nu wieder erspäht hat?!
Bild
in die Richtung lass ich sie jetzt nicht weiter, da ist eine Riesenhortensie und wenn die da rein rennt, seh ich sie nicht mehr *zurück auf´n Ficus setz*
Bild
Eine Weile später latschte sie allerdings wieder los . .
Bild
unter´m Stuhl durch in Richtung Beet/Vogeltränke
Bild
na von mir aus, da ist es schön übersichtlich
Bild
hallo, das ist´ne Rankhilfe, keine Chamäleonkletterhilfe...oder doch ?!
Bild
egal, sie latscht jetzt eh quer über´n Rasen und über meine Schuhe...aber wohin ?!
Bild
mmhh..nach links zur Hauswand vom Anbau ..in die Kräuter ?
Bild
da gibt´s auch´ne "Kletterhilfe"
Bild
und wir müssen nicht mehr gucken wo wir hintreten wenn sie da hoch klettert
Bild
na dann kann ich mir ja´n Kaffee holen gehen
Bild
sind ja noch Leute da, die ´n n Auge auf sie haben (in der Hoffnung noch mal den Zungenschuss zu sehen )



Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11611
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1663 Mal

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Murx Pickwick » So 4. Aug 2013, 19:55

Boah ... das eine Bild, wo Leonie in der Krone des Ficus sitzt, sieht ja sowas von genial aus!



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Ziesel » So 4. Aug 2013, 23:00

Da hab ich die Leonie, will grad mit ihr raus, steh vor der Wohnungstür und steck von Aussen den Schlüssel rein als was Jugendliches (vermute Studenten WG von ganz oben) die Treppe recht eilig runtergehüpft kommt. Leonie erklomm grad meine Schulter und wollt soeben auf meinen Kopf klettern als es abrupt neben mir bremste. Ich hab den Schlüssel drin, dreh mich um und will die Treppe zum Hof nehmen als ich gefragt werd:
"was ist denn das für ein Tier?"
ich: "Leonie . . .ein Jemenchamäleon"
er: "cool" und guckt begeistert während sich Leonie inzwischen auf mir behauptete
ich geh nu also raus, halt den Kopf in den Ficus damit Leonie absteigen kann und höre von hinten
"solche Tiere find ich voll faszinierend"
ich: "versteh ich, ich auch"
. . .ähm ja, irgendwie rechnet man ja mit Nachbarn, die sich über "hochgefährliche Reptilien" oder schon mal schriller äussernde Ziesel aufregen, besonders wenn die quasi den Hof belagern aber nö, bisher war´s eher reges Interesse an faszinierenden oder niedlichen Tieren, was mich echt freut



Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Entensusi » Mo 5. Aug 2013, 07:28

:freu: freut mich auch, wenn Deine Tiere bei Hof- und Gartenauslauf so gut ankommen!
Und so schöne Fotos! :lieb:
Ich weiß allerdings nicht, ob dieses wuselige Chamäleon gerade etwas für meine Nerven wäre. Da schaust Du einmal weg.. :X


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Felli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1882
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 08:30
Land: Deutschland
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal
Geschlecht:

Re: auch "raus" in die Sonne gesetzt heut . .

Beitrag von Felli » Mo 5. Aug 2013, 08:31

:freu: wie unternehmungslustig die kleine Leonie doch ist
mich würd ja echt mal interessieren wie schnell die kleine rumwuselt
vlt. wär Frau Ziesel ja mal so freundlich und würde uns das in einem Video zeigen? :lieb:


Liebe Grüße
Bild
Wer Tiere quält, ist unbeseelt.
Und Gottes guter Geist ihm fehlt;
mag noch so vornehm drein er schauen,
man sollte niemals ihm vertrauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Zurück zu „sonstige Echsen“