Alpaka & Lama

Moderatoren: Traber, Bigfoot63

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Alpaka & Lama

Beitrag von Ziesel » So 28. Feb 2010, 13:04

Alpakas gehören zur Ordnung der Paarhufer in die Familie der Kamele zur Gattung Lama.
Sie wurden wegen ihrer Wolle domestiziert, da die Weichheit und Feinheit sowie der natürliche Glanz und die thermischen Eigenschaften die Wolle mit einer Auswahl von über 20 Farben zu einer beliebten Naturfaser macht.

Bild

Alpakas und sind in Südamerika zu Hause (Chile, Peru, Bolivien...) und recht robuste, wenig krankheitsanfällige Tiere, die in unserem gemäßigtes Klima gut gehalten werden können. Die Pflege von Alpakas ist nicht besonders aufwendig (jährl. Scheren, Entwurmen , Impfen, regelmäßiges Nägelkürzen und Kontrolle der Zähne).
Sie sind neugierige, intelligente und freundliche Tiere, die nicht allein leben möchten. Am wohlsten fühlen sie sich in einer Herde.
Diese Pflanzenfresser ernähren sich hauptsächlich von Gräsern. Bei der Nahrungsaufnahme rupfen sie die Pflanzen nicht raus ,sondern grasen die Spitzen ab.



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Alpaka

Beitrag von Ziesel » Mo 5. Apr 2010, 15:05

die wolligen Rasenmäher haben Nachwuchs
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Alpaka

Beitrag von lapin » Mo 5. Apr 2010, 15:57

Spucken die eigentlich auch? :jaja:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Alpaka

Beitrag von Ziesel » Mo 5. Apr 2010, 16:11

ja aber nicht unbedingt Menschen an..
Spucken dient bei Alpakas zum Klären ihrer Rangordnung...kann ich nachvollziehen und klappt bestimmt auch bei Menschen. Ich schätze jeder aufdringliche Typ, der einen anmacht würde anspucken als eindeutiges NEIN werten *g



Benutzeravatar
Lightning
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1886
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 12:21
Land: Deutschland
Wohnort: Vechta
Danksagung erhalten: 4 Mal
Geschlecht:

Re: Alpaka

Beitrag von Lightning » Di 6. Apr 2010, 07:59

Süß sind die ja. :D
Aber das mit dem Spucken gefällt mir nicht ganz so. :mrgreen:


BildBild
Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Alpaka

Beitrag von Ziesel » So 30. Mai 2010, 17:36

Möcht mal wissen was die gemacht haben?!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
Nightmoon
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 12845
Registriert: Di 18. Nov 2008, 22:16
Land: Deutschland
Wohnort: R-P
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Geschlecht:

Re: Alpaka

Beitrag von Nightmoon » Mo 2. Mai 2011, 08:23

Kürzlich konnte ich auch Mal, aus dem Auto heraus, ein paar Schnappschüsse von Lama's machen.
Geht es Euch auch so? Früher wusste ich immer nicht, wo der Unterschied zwischen Lama und Alpaka liegt. Für mich sahen die im Großen und Ganzen gleich aus. Außerdem stammen sie Beide wohl vom Guanako (Lama guanicoe) ab zumindest ist man sich beim Lama wohl sicher, dass es so ist, während es beim Alpaka scheinbar eher eine Vermutung zu sein scheint. Beide entstanden jedenfalls aus irgendwelchen Weiterzüchtungen, angepasst auf die jeweiligen Bedürfnisse der Züchter/Halter/Verbraucher und entsprechend der Regionen.

Also...Lama wurden als Last- und Fleischtier gezüchtet/gehalten und Alpaka wurde eher als typischer Wolllieferant gezüchtet/gehalten und weniger als Fleischlieferant.
So niedlich die flauschigen lamaähnlichen Tiere sind, so gefährlich können sie sein, denn wenn sie angreifen, dann tun sie das mit ihren Hufen, sie können so eine Kraft in die Hufe bekommen, dass ihre Hufe (Schwielen- oder Flachsohler) als scharfkantige Waffen fungieren. Sie greifen aber nur an, wenn sie sich tatsächlich bedroht fühlen...

Bild

Hier ein bisschen besser zu erkennen... der stand da, wie gemalt...
Bild

Hier noch ein Blick auf die Herde..
Bild
Weiter hinten stand noch ein kleines dunkelbraunes Lamakalb, :love: was ich leider nicht mehr knipsen konnte..


Bild
Meine süße kleine Tessamaus, ich hab dir immer versprochen, dich nicht leiden zu lassen, ich hoffe Du verzeihst mir.[/align]

Benutzeravatar
Isa
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 8972
Registriert: So 11. Apr 2010, 11:41
Land: Deutschland
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal
Geschlecht:

Re: Alpaka & Lama

Beitrag von Isa » Mo 2. Mai 2011, 08:36

Moah, voll süß!!
Lamas und Alpakas gehören zu meinen Lieblingstieren. :wolke7:


Bild

Benutzeravatar
Venga
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4399
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Bad Segeberg
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal
Geschlecht:

Re: Alpaka & Lama

Beitrag von Venga » Mo 2. Mai 2011, 08:51

DNA Untersuchungen lassen vermuten, dass das Alpaka wahrscheinlich vom [url=http://www.tierpla.net/post93578.html#p93578]Vikunja[/url] abstammt.
Das Vikunja ist der kleinste Vertreter der südamerikanischen Kleinkamele und hat noch feinere Wolle.
Da Lama, Guanako, Vikunja und Alpaka untereinander fruchtbar sind, lässt sich die Abstammung der Haustierformen nicht eindeutig feststellen.
Zuletzt geändert von Venga am So 1. Jan 2012, 11:01, insgesamt 4-mal geändert.
Grund: Verlinkung zur Erklärung hinzugefügt. LG Nightmoon


LG
Venga

Benutzeravatar
Nightmoon
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 12845
Registriert: Di 18. Nov 2008, 22:16
Land: Deutschland
Wohnort: R-P
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Geschlecht:

Re: Alpaka & Lama

Beitrag von Nightmoon » Mo 2. Mai 2011, 10:07

Venga hat geschrieben:DNA Untersuchungen lassen vermuten, dass das Alpaka wahrscheinlich vom Vikunja abstammt.
Danke Venga, ich kam vorhin nicht mehr auf den Namen. sonst hätte ich es auch dazu geschrieben. Da ich aber wenigstens noch wusste, dass es nicht eindeutig bewiesen werden konnte, dass es zu den Guanako gehört, schrieb ich es "offenbleibend".
Danke, dass Du das hier noch dazu geschrieben hast. :D


Bild
Meine süße kleine Tessamaus, ich hab dir immer versprochen, dich nicht leiden zu lassen, ich hoffe Du verzeihst mir.[/align]

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Alpaka & Lama

Beitrag von Entensusi » Di 3. Mai 2011, 15:52

Ich bin auch mal Alpakas ganz nahe gekommen!

[url=http://img831.imageshack.us/i/alpaka3.jpg/]Bild[/url]

[url=http://img859.imageshack.us/i/alpaka10.jpg/]Bild[/url]

bei der Paarung....

[url=http://img263.imageshack.us/i/alpakas1.jpg/]Bild[/url]

die Wolle dieser Alpakas habe ich nach und nach aufgekauft... :schäm: ich liebe sie einfach!
Vor allem, die eher gröbere, die nciht komplett ausgewaschen ist - das Fett tut, im Gegesatz zum Wollfett der Schafe, meinen Neurodermitishänden unglaublich gut.. nur riecht es dann immer in meinem Strickzimmer, als wäre eine ganze Herde Alpakas mit da! :lol:

meine Decke:

[url=http://img848.imageshack.us/i/alpakadecke.jpg/]Bild[/url]

Kinderpullover:

[url=http://img825.imageshack.us/i/danielaspulli2.jpg/]Bild[/url]

Möbius-Schal:

[url=http://img828.imageshack.us/i/mbius1.jpg/]Bild[/url]

Pulswärmer:

[url=http://img864.imageshack.us/i/pulswrmer.jpg/]Bild[/url]

und ich hab eine neue Wollwickel-Taktik...

[url=http://imageshack.us]Bild[/url]

und extra für Euch:

[url=http://imageshack.us]Bild[/url]

Auf Dauer ganz schön anstrengend.. aber wenn man weder Wikinger noch Kuh zur Verfügung hat... :lol:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10855
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1577 Mal
Danksagung erhalten: 839 Mal
Geschlecht:

Re: Alpaka & Lama

Beitrag von Miss Marple » Di 3. Mai 2011, 16:05

Entensusi hat geschrieben:und extra für Euch:

[url=http://imageshack.us]Bild[/url]

Auf Dauer ganz schön anstrengend.. aber wenn man weder Wikinger noch Kuh zur Verfügung hat... :lol:
:lach: Ist das gut!

Wie trägt sich diese Wolle denn auf der Haut?


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Nightmoon
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 12845
Registriert: Di 18. Nov 2008, 22:16
Land: Deutschland
Wohnort: R-P
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Geschlecht:

Re: Alpaka & Lama

Beitrag von Nightmoon » Di 3. Mai 2011, 16:11

Sieht ja irre bequem aus.... :shock: :rolling:

:hehe: ..dass se dich nicht gleich mit geschoren haben... das wundert mich ja. :X Hättest noch eine weitere Farbe mit einstricken können. :jaja:
:hehe: Ups.... :shock: schon so spät?!? :weg:


Bild
Meine süße kleine Tessamaus, ich hab dir immer versprochen, dich nicht leiden zu lassen, ich hoffe Du verzeihst mir.[/align]

Benutzeravatar
Nightmoon
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 12845
Registriert: Di 18. Nov 2008, 22:16
Land: Deutschland
Wohnort: R-P
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Geschlecht:

Re: Alpaka & Lama

Beitrag von Nightmoon » Di 3. Mai 2011, 16:14

Nee, Mal im Ernst, deine gestrickten Sachen sehen Hammer aus und total kuschelig. :top:
Ich musste als Kind Stricken lernen.. :X ...reden wir nicht mehr von. Der Rest ist Geschichte. :lach: :schäm:


Bild
Meine süße kleine Tessamaus, ich hab dir immer versprochen, dich nicht leiden zu lassen, ich hoffe Du verzeihst mir.[/align]

Benutzeravatar
Feli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1339
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 16:05
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Geschlecht:

Re: Alpaka & Lama

Beitrag von Feli » Di 3. Mai 2011, 16:24

Das sind echt tolle Tiere, ich hoffe sehr, dass ich ihnen nächstes Jahr in Peru mal in freier Wildbahn übern Weg laufe. Hoffentlich ist das nicht so ein aussichtsloses Unterfangen wie ein Rentier in Norwegen zu finden :D



Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Alpaka & Lama

Beitrag von Entensusi » Di 3. Mai 2011, 17:46

Miss Marple, die Wolle trägt sich eigentlich ganz gut, da schön luftig verstrickt. Warm, aber nicht heiß.
Meine Haut verträgt sie wider Erwarten wunderbar, darum habe ich mich in einen richtigen Strickrausch reingesteigert... :schäm:

Der Möbius ist aus der ersten Schur, Baby-Wolle quasi, total leicht und fein.

Moony, das ist der einzige Nachteil der Wolle: es gibt sie in zu wenig Farben! :lol:
Schnuffi hat geschrieben:Das sind echt tolle Tiere, ich hoffe sehr, dass ich ihnen nächstes Jahr in Peru mal in freier Wildbahn übern Weg laufe. Hoffentlich ist das nicht so ein aussichtsloses Unterfangen wie ein Rentier in Norwegen zu finden :D
oder ein Moose in Kanada....


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Alpaka & Lama

Beitrag von Ziesel » Di 3. Mai 2011, 22:36

Vikunjas siehste wohl. Die Lebensgefahr meiner Mam hat so´ne Südamerika-Rucksack-Rundreise mit´m Kumpel gemacht ( https://www.tierpla.net/allgemeines-meerschweinchen/schweinische-berichte-beim-kaffeetrinken-t7293.html" onclick="window.open(this.href);return false; ) müsste jetzt allerdings nachfragen wo genau die ihm begegneten und für mal eben anrufen ists gerade ein wenig spät



Zurück zu „Huftiere Sonstige“