Laufrad-Durchmesser?

Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12304
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Geschlecht:

Laufrad-Durchmesser?

Beitrag von saloiv » So 12. Apr 2009, 13:47

Tess hat geschrieben:
Falls meine zukünftigen Mäuse doch ein Laufrad benötigen, nehme ich aber wohl auch hier dann lieber eines aus Holz, lieber auf Nr. Sicher gehen ;).
In dem Falle kann ich dir das Laufrad von Karlie Wonderland empfehlen. Das ist spitze! :)
Danke für den Tipp. Ich glaube ich hab es sogar bei uns im Zooladen gesehen (wenigstens ein artgerechter Artikel :roll:), welche Größe wäre dann ideal? gehen die ganz großen auch für Mäuse? Ich möchte den Rücken nicht zu sehr beanspruchen... Ich glaube bei den ganz großen war ein Chinchilla vorne abgebildet...


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Kaktus
Gast
Gast

Re: Frage zu Plastik-Einrichtung

Beitrag von Kaktus » So 12. Apr 2009, 13:52

Tess hat geschrieben:
In dem Falle kann ich dir das Laufrad von Karlie Wonderland empfehlen. Das ist spitze! :)
Ja, das benutze ich auch auch. Echt toll. Ungefährlich, fußschonend, leise und hübsch.
Das Sauberhalten ist nur son Dings... Plastik ist in dem Fall hygienischer. Auf Holz vermehren sich eher die Bakterien und dringen tief ins Material ein. Es ist dann auch nicht so einfach den Kot zu vom Holz entfernen- langes Einweichen steht an... Man muss aber halt überall Abstriche machen.



Gast112
Gast
Gast

Re: Frage zu Plastik-Einrichtung

Beitrag von Gast112 » So 12. Apr 2009, 13:54

Ja, so groß wie möglich. ;) 29 cm ist das Größte. Das hab ich auch. :)
Ja, das wäre prima.

(Übrigens: Um es besser saubermachen zu können, kann man die Lauffläche mit bunten, seidemglänzenden Sabberlack bestreichen. Dann kann man es feucht abwischen. ;) )

25 cm ist der Mindestdurchmesser für ein Laufrad für Farbmäuse.

Chinchillas kann man keine Laufräder anbieten. Also, man kann natürlich schon. Man sollte aber nicht. Ein artgerechtes Laufrad für Chinchillas gibt es nicht. Es müsste einen Mindestdurchmesser von etwa 70 cm haben, um artgerecht zu sein. ;)

Das Einzige, was man Chins anbieten könnte, wäre ein [url=http://www.chinchillaundmehr.de/Chinchillas/FlyingSaucer.html]Flying Saucer[/url]. Die sind übrigens wirklich gut und ich kenne jemanden, der sowas auch für Ratten gebaut hat und die laufen darauf ebenfalls.
Zuletzt geändert von Gast112 am So 12. Apr 2009, 13:55, insgesamt 1-mal geändert.



Kaktus
Gast
Gast

Re: Frage zu Plastik-Einrichtung

Beitrag von Kaktus » So 12. Apr 2009, 13:55

Die "Chinchilla"Größe (Laufrad für Chns :crazy: ) ist super für mehere Mäuse. Für Lemmis habe ich den für Ratten. Der ganz kleine- angeblich für Mäuse- ist natürlich Mist. Ja,die gibts in Fressnapf und co. :D
Zuletzt geändert von Kaktus am So 12. Apr 2009, 14:02, insgesamt 1-mal geändert.



Kaktus
Gast
Gast

Re: Frage zu Plastik-Einrichtung

Beitrag von Kaktus » So 12. Apr 2009, 14:01

Tess hat geschrieben:25 cm ist der Mindestdurchmesser für ein Laufrad für Farbmäuse.
Echt? Hm.. Lemmis sind ja ähnlich groß... Hab ja den Ratten-Karlie und hatte nicht das Gefühl, dass die Lemmis schief drin laufen. Ist der echt zu klein? Der ganz groe passt mr garnicht ins Gehege... :hehe:



Gast112
Gast
Gast

Re: Laufrad-Durchmesser?

Beitrag von Gast112 » So 12. Apr 2009, 17:08

Bei Lemmis liegt der Mindestdurchmesser bei 15 cm. Wobei ich niemals ein Rad nehmen würde, dass unter 20 cm Durchmesser hat.

Das in "Rattengröße" hat, glaub ich, genau 20 cm und finde ich daher in Ordnung. :)



Zurück zu „Farbmäuse Haltung“