Tierbetreuungsplattform Pawshake

Benutzeravatar
Selene
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1329
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 19:59
Land: Italien
Wohnort: Belgien
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal
Geschlecht:

Tierbetreuungsplattform Pawshake

Beitrag von Selene » Mi 4. Jun 2014, 20:49

Hallo ihr Lieben,

Ich möchte euch heute von Pawshake erzählen. Jetzt, wo die Sommerferien näherrücken, ist Urlaubsbetreuung natürlich ein aktuelles Thema. Pawshake ist eine neue Internetplattform, auf der man seine Dienste als Tiersitter anbieten kann oder einen Tiersitter für die eigenen Haustiere suchen kann. Ich bin da selbst schon eine Weile als Tiersitter unterwegs (in Belgien, wo es das Ganze schon seit Ende letzten Jahres gibt), und bin eher zufällig auch zum Team gestoßen und helfe seitdem beim Start der Seite in Deutschland und anderen deutschsprachigen Ländern mit.

Zur Webseite: Es gibt zwei Hauptkategorien an Tiersittern, nämlich solche, die Tiere bei sich zu Hause aufnehmen und solche, die zu den Tieren nach Hause gehen, um sie dort zu versorgen. Beides geht natürlich auch. Man kann auch zusätzliche Dienste wie Training, Trimmen und einen Gassi-geh-Dienst anbieten. Die Tiersitter werden per Telefoninterview überprüft, um so weit wie möglich sicherzustellen, dass alle Tiersitter seriös sind. Es gibt auch eine Smartphone-App, mit der man Fotos von eigenen Tieren und Gästen teilen kann. So kann man den Besitzern auch Foto-Updates von ihren Tieren schicken, während sie im Urlaub sind. Bisher ist das Ganze vor allem auf Hunde und Katzen ausgelegt, aber auch Buchungen für andere Tiere sind möglich und wurden schon gemacht.
Das Ganze könnt ihr euch ansehen unter https://www.pawshake.de" onclick="window.open(this.href);return false; für Deutschland, https://www.pawshake.ch" onclick="window.open(this.href);return false; für die Schweiz und https://www.pawshake.at" onclick="window.open(this.href);return false; für die Schweiz.

Ich würde mich freuen, wenn ihr euch dort mal umseht und vielleicht eure Gedanken dazu mit mir teilt :)

(Ich habe Lapins Erlaubnis eingeholt für diesen Post, also Links bitte nicht löschen ;))


Liebe Grüße von Selene und tierischem Anhang
Corey C. Barker - Corgi
Gordon, Tinkerbell, Faye - Köttelmaschinchen
Unvergessen: Nono, Boo, Lilly, Cara, Aoife, Auli, Karou, Minsc

Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12304
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Tierbetreuungsplattform Pawshake

Beitrag von saloiv » Mi 4. Jun 2014, 21:09

Die Idee ist gut, aber die Kleintiere fehlen... Ich denke es wäre noch wichtig, Kaninchen, Meerschweinchen, Vögel, Nager usw. mit aufzunehmen, denn so kann man höchstens einen Hunde-/Katzensitter anschreiben und hoffen, dass er Ahnung von der Tierart hat.


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Benutzeravatar
Selene
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1329
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 19:59
Land: Italien
Wohnort: Belgien
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal
Geschlecht:

Re: Tierbetreuungsplattform Pawshake

Beitrag von Selene » Do 5. Jun 2014, 09:04

Leider wahr ... Ist aber in Arbeit :) Wir stehen wie gesagt noch ganz am Anfang.
Man kann bei der Suche jetzt schon filtern auf Tiersitter, die Kleintiere oder exotische Tiere annehmen, und viele erwähnen ihre Erfahrungen in ihrem Profil. Es gibt auch hier und da schon welche, die z.B. nur Kaninchen annehmen.


Liebe Grüße von Selene und tierischem Anhang
Corey C. Barker - Corgi
Gordon, Tinkerbell, Faye - Köttelmaschinchen
Unvergessen: Nono, Boo, Lilly, Cara, Aoife, Auli, Karou, Minsc

Benutzeravatar
Curly
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 4876
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 19:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hoher Norden
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Geschlecht:

Re: Tierbetreuungsplattform Pawshake

Beitrag von Curly » Do 5. Jun 2014, 09:25

Pawshake.at ist doch sicher für Österreich ;)



Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Tierbetreuungsplattform Pawshake

Beitrag von suntrek » Do 5. Jun 2014, 11:16

Das ist echt super. Suche doch ne Notfallvorortbetreung gehe ja ganz stark davon aus,dass ich nicht alle bis Anfang Juli vermittelt habe und manche die ziehen auch erst nach dem Urlaub aus. Die schwierigen Fälle habe ich schon unter nur in ihre Wohnung kann ich nicht mehr als 6 Rabauken tun.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Zurück zu „Biete/Suche Alles rund ums Tier“